Skip to main content

Thermal management: MAHLE Aftermarket ready for sales launch in January

– Übernahme von Behr Hella Service (BHS) durch MAHLE Aftermarket ab 1. Januar 2020
– Logistikzentrum für Thermomanagementprodukte betriebsbereit; zentrale Lage und flexible Struktur gewährleisten schnelle und zuverlässige Lieferung

Stuttgart, 19. Dezember 2019 – Nach der Übernahme sämtlicher Anteile an Behr Hella Service (BHS) durch MAHLE Aftermarket werden zum 1. Januar 2020 alle bisherigen Aktivitäten von BHS auf MAHLE übergehen. Derzeit füllt sich das neue Logistikzentrum im polnischen Wroclaw, dem künftigen Dreh- und Angelpunkt rund um die Thermomanagementprodukte für Pkw, Lkw, landwirtschaftliche Fahrzeuge und Baumaschinen. So sichert MAHLE eine hohe Verfügbarkeit sowie kurze Lieferzeiten und kann auch auf steigende Volumina flexibel reagieren. Auch die MAHLE Aftermarket Logistikzentren in Deutschland, UK, Spanien, Frankreich, der Türkei, Russland, Brasilien, den USA und China sind bestückt und bereit für Bestellungen.

MAHLE stellt sich mit dem erweiterten Portfolio im Bereich Thermomanagement vor allem auch hinsichtlich des immer wichtiger werdenden Marktes der E-Mobilität breiter auf. Denn Thermomanagement ist eine zentrale Voraussetzung für den zuverlässigen Betrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen.

“Das Feedback unserer Kunden auf die Startkampagne ist äußerst positiv”, erklärt Olaf Henning, Mitglied der MAHLE Konzernleitung und Leiter des Geschäftsbereichs Aftermarket. “Die Werkstätten sind sich der Herausforderungen, die der Mobilitätswandel und die Vielfalt der neuen Technologien an sie stellen werden, bewusst und zählen auf uns. Wir werden sie unterstützen, indem wir schnell und zuverlässig Diagnose- und Servicelösungen, Informationen und natürlich Ersatzteile liefern”, so Henning weiter.
Um die Werkstätten rund um die neuen Thermomanagement-produkte zu unterstützen, bietet MAHLE Aftermarket zusätzlich spezifische Trainings an und stellt RMI (Repair and Maintenance Information) auf seinen Diagnose- und Servicegeräten zur Verfügung. Damit positioniert sich MAHLE als Lösungsanbieter und zukunftssicherer Partner für die Werkstätten.

About MAHLE
MAHLE is a leading international development partner and supplier to the automotive industry as well as a pioneer for the mobility of the future. The MAHLE Group is committed to making transportation more efficient, more environmentally friendly, and more comfortable by continuously optimizing the combustion engine, driving forward the use of alternative fuels, and laying the foundation for the worldwide introduction of e-mobility. The group”s product portfolio addresses all the crucial issues relating to the powertrain and air conditioning technology-both for drives with combustion engines and for e-mobility. MAHLE products are fitted in at least every second vehicle worldwide. Components and systems from MAHLE are also used off the road-in stationary applications, for mobile machinery, rail transport, as well as marine applications.

In 2018, the group generated sales of approximately EUR 12.6 billion with more than 79,000 employees and is represented in more than 30 countries with 160 production locations. At 16 major research and development centers in Germany, Great Britain, Luxembourg, Spain, Slovenia, the USA, Brazil, Japan, China, and India, more than 6,100 development engineers and technicians are working on innovative solutions for the mobility of the future.

Kontakt
MAHLE International
Christopher Rimmele
Pragstraße 26-46
70376 Stuttgart
+49 711 501-12374
christopher.rimmele@mahle.com
http://www.mahle.com