Smart parken in New York

Beim Automated Parking übernimmt das stolzer-Parkhaussystem die Stellplatzsuche. (Bildquelle: STOPA Anlagenbau GmbH)
Beim Automated Parking übernimmt das stolzer-Parkhaussystem die Stellplatzsuche. (Bildquelle: STOPA Anlagenbau GmbH)

Metropolen wie New York gehören zu den verkehrsreichsten der Welt. Einer der größten Stressfaktoren ist hier der Parkplatzmangel, verschärft durch einen Rückgang der Parkhäuser. Man setzt daher auf “automated parking”: Parkhaussysteme, die Platz sparen und Nerven schonen.

Eigentlich gibt es in Manhattan heute weniger Autos. Doch der Anstieg der Immobilienpreise ließ nur einträglichste Raumnutzungen überleben: Parkhäuser weichen Wohnungen und Büros, die höhere Mieten als abgestellte PKW bringen. Autofrei ist die Stadt damit nicht – und ein wildwuchernd ruhender Verkehr die Folge.

Das Parkhaus verlässt die City … und das Auto bleibt
Auch in Deutschland ist die PKW-Nutzung rückläufig. Klassische Parkhäuser haben keine volle Auslastung mehr. Verkauf und Abriss werden sinnvoll: Die Architektur- und Tagespresse berichtet regelmäßig über das Entnehmen der Parkhäuser. Wohin aber mit den verbleibenden Autos? In NY heißt die Lösung “automated parking”, ein vollautomatisches Parkhaussystem, das sich nahtlos in Baunischen oder Keller fügt, weil es mit 50% weniger Platz auskommt. In Dichtezentren wie Barcelona und New York sind die Systeme daher auch am erfolgreichsten.

Parken: Made in Germany
Die urbane Nische hat ein deutsches Unternehmen erkannt: Lagersystemhersteller STOPA baut unter der Marke stolzer Parklösungen. Made in Germany, als “automated parking” oder hinter spanischen Altbaufassaden als “aparcamiento robotizado”. Was schätzen Amerikaner und Spanier am stolzer-Parkhaussystem? Vor allem Exklusivität. Das Auto steht sicher und zugriffsgeschützt. Rangierschäden gibt es nicht. Übergabe und Abholung des Autos erfolgen per Knopfdruck in einem Transferraum.

Wortwörtlich: Hidden Champion
Stress rund um den Parkplatz ist auch zwischen Hamburg, Frankfurt und Berlin ein lästiges Thema, entspanntes Autofahren ein Luxus. Und wo Autofahren Luxus ist, muss der Parkplatz das Paradies sein – stolzer hat dafür den Schlüssel.

STOPA ist europaweit führender Premium-Hersteller von automatisierten Lagersystemen für Blech, Langgut und automatischen Parkhaussystemen. Die Angebotspalette reicht von Stand-Alone-Anwendungen bis zu integrativen Automatisierungsmodulen. 40 Jahre Praxiserfahrung, mit komplexen Konstruktionen und weltweit über 2.000 installierten Anlagen, daraus bezieht das unabhängige Unternehmen ein einzigartiges Knowhow hinsichtlich Produktqualität und Prozesssicherheit, Prozessautomatisierung und Softwareentwicklung

Firmenkontakt
STOPA Anlagenbau GmbH
—- —–
Industriestr. 12
77855 Achern-Gamshurst
+49 7841 704-0
+49 7841 704-190
presse@stopa.com
http://www.stopa.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr in Magazin, Nachrichten
Fiat 500X
Der neue Fiat 500X

Frankfurt, im August 2018 Neuauflage eines Bestsellers. Der Fiat 500X, der in seinem Segment führend in Italien und Europa ist,...

Schließen