Platz eins beim Designpreis autonis: Jaguar E-PACE ist schönster Kompakt-SUV

11.990 Leser von auto motor und sport kürten den Jaguar E-PACE zum Sieger in der Kategorie kompakte SUV/Geländewagen
• Mit 24 Prozent der Stimmen auf Platz eins vor BMW X2 und Volvo XC40
• Alister Whelan, Creative Director, Jaguar Interiors: „Der E-PACE verbindet klassische Jaguar Sportwagen-Elemente mit der ultramodernen Formensprache der Jaguar SUV-Familie“

Jaguar E-PACE global media drive, Corsica 2018

 

Exakt 11.990 Leser und Leserinnen der Fachzeitschrift auto motor und sport haben den kompakten SUV Jaguar E-PACE zum Sieger des Designpreises autonis gekürt. In der Kategorie „kompakte Geländewagen und SUV“ verwies der Jaguar unter insgesamt 18 Teilnehmern mit 24 Prozent der Stimmen den BMW X2 und den Volvo XC40 auf die Plätze. In der zwölften Ausgabe des Wettbewerbs standen 90 Fahrzeuge in zehn Kategorien zur Wahl. Dabei hatten die Leser vier Stimmen – je zwei für ihren Favoriten und zwei weitere für Fahrzeuge, deren Design ihnen eher missfiel.

In dem im Top Floor des Stuttgarter Kunsthauses liegenden Spitzenrestaurant CUBE nahm gestern Abend Alister Whelan, Creative Director, Jaguar Interiors, den Preis aus den Händen von auto motor und sport-Chefredakteurin Birgit Priemer entgegen. „Wir freuen uns sehr, diesen renommierten Preis gegen die starke deutsche und schwedische Konkurrenz in diesem Segment gewonnen zu haben“, sagte Whelan. „Er zeigt, dass es uns offenbar gut gelungen ist, Elemente aus klassischen und modernen Jaguar Sportwagen – wie dem F-TYPE – mit der ultramodernen Formensprache der Jaguar SUV-Familie zu kombinieren.“

Der typische Jaguar Kühlergrill, die muskulösen Proportionen und kurzen Überhänge sowie die „schnelle“ und geschwungene Dachlinie lassen zusammen mit der charakteristischen Seitenfenster-Grafik die Jaguar Sportwagen-DNA deutlich in Erscheinung treten. Optionale 21-Zoll-Felgen und das ebenfalls auf Wunsch lieferbare Panoramadach mit zur Wagenfarbe kontrastierender schwarzer Tönung verleihen dem Jaguar E-PACE einen besonders rassigen Charakter. Das dynamische Exterieur-Design findet innen seine Entsprechung in einer nur leicht erhöhten „Sports Comand“-Sitzposition. Der geschwungene Haltegriff auf der Mittelkonsole ist eine direkte Anleihe aus dem Sportwagen F-TYPE.

Die Vierzylinder-Ingenium-Motoren des zu Preisen ab 35.625 Euro angebotenen E-PACE decken ein Leistungsspektrum zwischen 118 kW (150 PS)* und 221 kW (300 PS)* ab. Alle Benzin- und Dieseltriebwerke sind ab Werk mit einem Partikelfilter bestückt und erfüllen die aktuell schärfte Abgasnorm Euro 6d-Temp.

Jaguar Land Rover Deutschland GmbH
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Andrea Leitner-Garnell
Campus Kronberg 7
D-61476 Kronberg im Taunus
Telefon: 06173-3271 120
aleitner@jaguarlandrover.com
http://de.media.jaguar.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr in Autowelt, Nachrichten
Fiat 500L S
Der neue Fiat 500L S-Design – sportliche Emotionen für junge Familien

Frankfurt, im September 2018 Urbane Sportlichkeit und unverwechselbarer Stil - der neue Fiat 500L S-Design erweitert die Baureihe um ein...

Schließen