Auto Zürich Car Show zeigt die Zukunft unserer Mobilität

Die schweizerische Regierung setzt sich für ein gesundes Mass an Digitalisierung ein. Anlässlich des schweizerischen Digitaltages sie betont jedoch durch Bundesrat Berset, dass die Digitalisierung “eine stille und gewaltige Revolution” sei, welche durch Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Zivilgesellschaft weiter zu entwickeln sei.

Copyright: Auto Zürich Car Show – Unsere künftige Mobilität

32. Auto Zürich Car Show vom 08. bis 11. November 2018

Unter den Vorzeichen elektrische und digitale Zukunft der Mobilität, zusammen mit den wichtigsten Autoneuheiten des Herbstes 2018 wird sich auch die Auto Zürich Car Show in Zürich präsentieren. Mit diesem Schritt läutet die grösste deutsch schweizerische Automesse einen Wandel ein, um für die Zukunft gewappnet zu sein.

Die diesjährige Auto Zürich Motor Show verspricht den Besuchern folgende Highlights und Gegensätze: Das Alfa Romeo Sauber F1 Team begrüsst Rennfans in der Halle 5, wo sie aktiv an einem Boxenstopp mithelfen können. Zusätzlich können sie echte Rennatmosphäre des F1-GP von Brasilien mit einem Public Viewing einatmen. Im Gegensatz dazu präsentieren sich in Halle 5 flüsterleise Elektro-Boliden der Formel E. An beiden Ständen haben die Besucher die Gelegenheit, sich in Rennsimulatoren zu messen und sich an den Zeiten der Rennstars zu vergleichen.

An der Neuwagenausstellung präsentieren 42 Marken ihre Neuheiten. Dabei sind 27 Schweizer Premieren zu sehen. Ein Höhepunkt ist die Europa-Premiere des VW T-Cross am Stand der AMAG in Halle 7

Im Aussenbereich der Messehallen begrüsst Sie Jndia Erbacher, die schnellste Schweizerin. Ihr 10.000 PS starker Dragster verspricht atemberaubende Fire-ups beim Zünden der Motoren.

Copyright: Copyright: Auto Zürich Car Show – Formel E

Fester Bestandteil der Auto Zürich Car Show, die Tuning Szene

Wie auch in den Vorjahren kommen auch Tuning Fans am Event auf ihre Kosten: Die Zubehör-Ausstellung oder die CE Trend Tour mit Unterhaltungselektronik wird auf grosses Interesse stossen.

Wandel der Zeit, am Zürcher Event sichtbar

Die Messe wandelt sich immer mehr von der klassischen Automobilmesse zu einem Anlass rund um die digitale, elektrifizierte Mobilität. Sie entwickelt sich mehr und mehr zu einer Plattform, um neue Visionen und Produkte rund um die Themen Mobilität, Vernetzung und Elektrifizierung vorzustellen.

Text: Radovan Milanovic

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr in Autowelt, Neuheiten
camper
Betreiber von Caravans und Wohnmobilen sollten Austauschfristen für Flüssiggas-Anlagen im Blick behalten

Im Oktober ist Herbstferienzeit. Vor dem Camping-Urlaub oder spätestens im Nachhinein sollten Betreiber von Caravans und Wohnmobilen prüfen, ob Komponenten...

Schließen