TUNING: street legal – wieder erhältlich

Das neue Buch von Tuning-Papst Thomas Bauer lässt Hobby-Tuner und Fans gleichermaßen jubeln.

TUNING: street legal - wieder erhältlich

TUNING: street legal – ISBN: 978-3-98-15530-0-0

Polizist und Autor Thomas Bauer hat mit seinem neuen Werk TUNING: street legal, seine Fans nicht enttäuscht und einen weiteren Bestseller veröffentlicht. Nachdem der Titel kurzfristig ausverkauft war, ist er jetzt wieder direkt ab Verlag erhältlich und kann wie gewohnt auf der Homepage ( www.keba-verlag.de ) bestellt werden.

Den Nerv der Tuning-Szene getroffen

Nach dem Erstlingswerk Manipulation an Kraftfahrzeugen, hat auch der neue Titel den Nerv der Tuning-Szene offenbar direkt getroffen und war nur wenige Wochen nach Erscheinen sogar kurzzeitig ausverkauft. Gleichermaßen für Einsteiger und alte Hasen geeignet, werden alle relevanten Baugruppen behandelt, in ihren Grundfunktionen erklärt und natürlich die rechtlich zulässigen Tuning-Möglichkeiten beschrieben.

“Ich wollte nicht noch ein langweiliges Lehrbuch zum Thema schreiben!”

Durch den kurzweiligen Schreibstil wird das ansonsten eher trockene Thema locker und oftmals witzig transportiert und man vergisst nach kurzer Zeit glatt, dass man ein Fachbuch vor sich hat. “Die größte Herausforderung bestand darin, die rechtlichen Aspekte so tief wie nötig zu beleuchten, aber auch so locker wie möglich zu verpacken!”, antwortete Thomas Bauer auf die Frage, wie er zu dem für ein Fachbuch eher untypischen aber unverwechselbaren Stil gefunden hat.

Jeder Verkehrstote ist einer zu viel

Durch seine Tätigkeit bei der Verkehrspolizei wird der Autor immer wieder auch mit den teils schrecklichen Auswirkungen von unfachgerechten Tuning-Maßnahmen konfrontiert. Nicht selten sind schlecht oder falsch durchgeführte Umbaumaßnahmen die Ursache für schwere oder gar tödliche Unfälle. Leider werden auch oft billige Teile oder qualitativ minderwertige Plagiate verbaut, die im Fahrbetrieb plötzlich ermüden oder sich unerwartet auf das Fahrverhalten auswirken.

Informationen und Updates auch im Internet

Die Tuning-Szene entwickelt sich rasend schnell und die Trends von heute sind die Nostalgieobjekte von morgen. Auch Richtlinien und Gesetzeslagen werden regelmäßig überarbeitet, was in einem Druckwerk natürlich nicht aktualisiert werden kann. Aus diesem Grund bietet der Verlag auf der Homepage www.survive-the-streetz.com entsprechende Updates in Form von aktuellen Berichten und einem angeschlossenen Blog. Der Kundenservice endet also nicht mit dem Kauf, sondern wird weit darüber hinaus aufrechterhalten.

Das Forum für die breite Masse zu öffnen war die logische Konsequenz

Viele Tuner greifen auf unkontrollierte Inhalte aus dem Internet zurück, die mitunter lebensgefährlich sein können. Daher wurde sein Tuning-Forum nun auch für die zivile Öffentlichkeit geöffnet. Unter www.tuning-street-legal-forum.de hat sich ein bislang einzigartiges Board etabliert, welches ursprünglich nur Polizeibeamten zur Verfügung stand. “Es ist doch besser, sich Infos aus fachkundiger Hand zu holen, als Lehr- und Bußgeld zahlen zu müssen!” sagt Thomas Bauer augenzwinkernd und hofft auf regen Zugang zum Board.

Der Fachbuchverlag für Tuner, Prüfer und Rennleitung

Kontakt
KEBA-Verlag
Thomas Bauer
Vordere Hochstraße 6
90522 Oberasbah
+49 911 3844466
+49 911 689 00 39
info@keba-verlag.de
www.keba-verlag.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr in Magazin
Jetzt ist Reifenwechselzeit

Universalsensor IntelliSens von Huf für den schnellen Reifenwechsel So wird der Universalsensor IntelliSens von Huf auf die Felge montiert.In Deutschland...

Schließen