Skip to main content

Anhänger

Großeinkauf im Baumarkt: Anhänger richtig beladen

R+V-Infocenter rät Anfängern zur Übungsfahrt Wiesbaden, 26. Juni 2020. Holzplatten, Gartenmöbel, Beton: Wer sperrige oder schwere Teile im Baumarkt kauft, kann sich dort oft einen Anhänger für den Transport ausleihen. Doch das R+V-Infocenter warnt: Beim Beladen und Fahren gibt es einiges zu beachten – vor allem wenn die Heimwerker keine Erfahrung mit Gespannen haben. Überladung […]

Der Anhänger der Zukunft voller Funktionen

Auch in Zukunft umweltfreundlicher, komfortabler und sicherer mit dem Anhängergespann unterwegs sein. Die Möglichkeiten, die das innovative Anhängerfahrwerk der Zukunft für private und gewerbliche Nutzer bietet, sind umfangreich. Was mit modernster, elektrifizierter Antriebstechnologie und Sensorik alles möglich wird, zeigt die Konzeptstudie von AL-KO Fahrzeugtechnik und ihrem Partner Huber Automotive AG. Ausgelegt ist die Trailer-Plattform der nächsten Generation auf Anhänger und Wohnwagen bis 3,5 Tonnen.

Neuer Diebstahlschutz sichert Anhänger im Stand- und Fahrbetrieb

AL-KO Safety für Kugelkupplunge

Die AL-KO Fahrzeugtechnik erweitert ihr Sicherheitsprodukt-Portfolio. Speziell für die Kugelkupplungen AK 161 und AK 270 wurde jetzt AL-KO SAFTEY entwickelt – der erste am Markt verfügbare Diebstahlschutz für diese beiden Kupplungen, der die hohen länderspezifischen Versicherungsanforderungen in England, Schweden und den Niederlanden erfüllt. AL-KO SAFETY wird ab Sommer verfügbar sein und den Anhänger sowohl im Stand- als auch im Fahrbetrieb gegen schnellen Zugriff sichern.

Fünf Tipps für die sichere Urlaubsfuhre am Haken

Wohnwagen

Die Lust, mit dem Wohnwagen in die Ferien zu fahren, ist hierzulande ungebremst – mehr als 650.000 Wohnanhänger waren zu Beginn des Jahres zugelassen – Tendenz steigend. Das Fahren mit dem Heim am Haken hat jedoch einige Tücken und fordert vom Gespannlenker Erfahrung, Übung und Geschick. Fünf Tipps von den TÜV SÜD-Experten. Selbst für erfahrene […]

Alte Autoreifen: wenig fahren erhöht Risiko

Alte Autoreifen: wenig fahren erhöht Risiko

R+V-Infocenter: Reifen sollten nach acht bis zehn Jahren ausgetauscht werden Wiesbaden, 29. Mai 2018. Autofahrer sollten die Reifen ihres Fahrzeugs normalerweise nach acht bis zehn Jahren austauschen. Doch was viele nicht wissen: Wenn sie nur selten bewegt werden, verschleißt das Material der Autoreifen sogar schneller. Dadurch steigt die Unfallgefahr, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. […]

Vom Auto aufs Rad

AL-KO SAWIKO AGITO VAN

Mit dem Heckträger AGITO VAN von SAWIKO lässt sich das Rad bequem mit in den Urlaub oder auf Tagestouren nehmen. 13 Kilogramm Gewicht, ein flexibler Schwenkarm und die werkzeuglose Demontage sorgen für maximale Freiheit für den Autoausflug mit dem Fahrrad.

Internationale Saarmesse 2016 eröffnet den Autofrühling

Familien, Gewerbetreibende und Designliebhaber stehen im Fokus der Autobauer Nissan Navara NP300 – der Allrounder für Straße, Gelände und Lasten (Bildquelle: Nissan) Zur Internationalen Saarmesse 2016 vom 9. bis 17. April 2016 erwarten die Besucher neben den traditionellen Ausstellungsflächen in 13 Hallen und dem Freigelände auch zahlreiche Themen-Specials. Regionale Autohäuser stellen die aktuellen Modelle und […]

Anhänger auf der Straße parken: Nach zwei Wochen droht ein Bußgeld

R+V-Infocenter: Öffentlicher Parkraum ist kein Abstellplatz – an Fahrzeuge gekoppelte Anhänger sind ausgenommen Wiesbaden, 25. Februar 2016. Für gelegentliche Transporte aller Art sind sie praktisch: Doch wohin mit dem Anhänger, wenn der Besitzer keinen Platz auf dem eigenen Grundstück hat? Dann darf er zwar auf der Straße parken – aber nicht länger als zwei Wochen […]