Renault Trezor gewinnt „Luxury Award 2018“

Renault Trezor

Erneute Auszeichnung für den Renault Trezor: Das spektakuläre Gran Turismo Concept Car mit Elektroantrieb erhielt den „Luxury Award 2018“ des Lifestyle- und Luxusmagazins „Robb Report“ als beste Designstudie.

„Showcars müssen spektakulär sein, sie müssen die Blicke auf sich lenken und als Statement für das Label, die Innovationskraft der Marke und die Designsprache dienen. Mit dem Trezor hat Renault das geschaffen“, erklärte die international besetzte Jury. „Diese Elektro-Super-Car-Vision trägt alle Ingredienzien eines Designklassikers in sich – umhüllt von einer spektakulären Form. Und darüber thront die Glaskabine in nie gesehenem Rot, die den Konzept-Charakter hervorhebt“, so das Urteil der Robb Report Automobilexperten.

Die 2016 auf dem Pariser Mondial de l’Automobil präsentierte Studie Trezor hat bereits mehrere prestigeträchtige Auszeichnungen gewonnen. Auf dem Festival Automobile International in Paris sowie beim Car Design Award in Genf wurde der Trezor jeweils zum „Concept Car of the Year“ gekürt. Beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este erhielt er den Preis der schönsten Studie.

Trezor gibt Ausblick auf künftige SErienmodelle

Die Linienführung des Trezor weist den Weg für die Optik kommender Renault Serienmodelle. Die Studie greift die aktuelle Renault Formensprache mit dem eigenständigen Markengesicht und den C-förmigen Lichtern auf und führt sie konsequent fort. Um die Passagiere einsteigen zu lassen, hebt der Gran Turismo sein transparentes Dach in die Höhe. Das Interieur bestimmen Materialien wie Holz und Leder. Als Antrieb dient ein Elektromotor, der 260 kW (350 PS) leistet und ein maximales Drehmoment von 380 Newtonmetern mobilisiert.

Das könnte Sie auch interessieren: