Neuer Standortleiter in der BMW Niederlassung Frankfurt

Andreas Spahn übernimmt Standortleitung für die Hanauer Landstraße 255

Neuer Standortleiter in der BMW Niederlassung Frankfurt

Andreas Spahn hat zum 1. Oktober die Standortleitung für die BMW Niederlassung Frankfurt übernommen. (Bildquelle: @BMW Niederlassung Frankfurt)

Frankfurt am Main. Die BMW Niederlassung Frankfurt hat einen neuen Leiter für den Standort Hanauer Landstraße 255: Andreas Spahn hat am 1. Oktober die Position als Leiter des Standorts angetreten. Gleichzeitig übernimmt er die Funktion des Leiters Verkauf Neue Automobile.

Andreas Spahn (44) kann auf 16 Jahre Erfahrung im Automobilvertrieb zurückblicken, allein elf davon bei der BMW Group. Bevor er nach Frankfurt kam, leitete er mehr als drei Jahre lang das Gebrauchtwagenzentrum der BMW Niederlassung Chemnitz. Andreas Spahn möchte vor allem die stabile positive Entwicklung der Niederlassung ausbauen. “Insbesondere die Verkaufszahlen im Neuwagengeschäft waren im vergangenen Jahr sehr erfreulich, diesen Trend möchte ich nochmals verstärken”, so Andreas Spahn. “Hierbei wird meinem Team und mir das BMW-spezifische Vertriebsprogramm Future Retail eine wertvolle Hilfe sein. Ziel ist es, die Kundenzufriedenheit zu steigern und für eine bestmögliche Servicequalität zu sorgen.” Das Programm setzt unter anderem auf intensivierte Kundennähe; die Niederlassung Frankfurt war die erste, die dieses Programm in Hessen einführte und damit eine Vorreiterrolle übernahm.

Die BMW Niederlassung Frankfurt mit ihren Standorten in Offenbach und Dreieich ist Teil des Niederlassungsverbundes Mitte, zu dem auch die Standorte Kassel und Darmstadt gehören. Auf 2.171 qm steht den Kunden eine Vielzahl an Neuwagen der gesamten BMW Produktpalette zur Auswahl. Der Niederlassungsverbund Mitte hat im vergangenen Jahr 21.248 Fahrzeuge verkauft und damit 613 Millionen Euro umgesetzt. Im Zuge des Vertriebsprogramms Future Retail hat die Niederlassung Frankfurt einen komplett neugestalteten Showroom erhalten, die BMW Markenwelt ist damit für die Kunden noch besser erlebbar.

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI und Rolls-Royce der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Als internationaler Konzern betreibt das Unternehmen 30 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern sowie ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2015 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund 2,247 Millionen Automobilen und rund 137.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern belief sich auf rund 9,22 Mrd. EUR, der Umsatz auf 92,18 Mrd. EUR. Zum 31. Dezember 2015 beschäftigte das Unternehmen weltweit 122.244 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert.

www.bmwgroup.com
Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup
Twitter: http://twitter.com/BMWGroup
YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupview
Google+: http://googleplus.bmwgroup.com

Firmenkontakt
BMW Niederlassung Frankfurt
Kathrin Wächter-Diehl
Hanauer Landstraße 255
60314 Frankfurt
069 4036-316
069 4036-315
Kathrin.Waechter-Diehl@bmw.de
www.press.bmw.de

Pressekontakt
BMW Group
Bernhard Ederer
Petuelring 130
80809 München
089 382-28556
Bernhard.Ederer@bmwgroup.com
www.press.bmw.de

Das könnte Sie auch interessieren: