Mobil rund um München

Die Stadt München und die tolle Umgebung locken jedes Jahr viele Touristen an. Das ist aber auch nicht weiter verwunderlich, weil es in der bayerischen Landeshauptstadt zu allen Jahreszeiten eine ganze Menge zu entdecken gibt. Ende September platzt München dabei regelmäßig aufgrund des legendären Oktoberfestes aus allen Nähten. Zu diesen Festwochen kommen besonders viele Touristen aus den unterschiedlichsten deutschen Regionen und auch aus dem Ausland angereist. In dieser Zeit kommt der öffentliche Nahverkehr teilweise an seine Grenzen. Aus diesem  Grund stellt die Autovermietung auch eine Möglichkeit dar, um rund um das Oktoberfest mobil zu bleiben. Das diesjährige Oktoberfest ist inzwischen schon wieder zu Ende gegangen, aber sicher planen viele Oktoberfestfans jetzt schon den Besuch des nächsten Oktoberfestes. München und seine Umgebung haben aber auch ansonsten eine Menge zu bieten.

Mobil rund um München
Mobil rund um München
pixabay.com / jnny

Sportbegeisterte kommen in München auf ihre Kosten

Absolut lohnend ist ein Besuch von München gerade auch für sportbegeisterte Menschen. Denn in München hat man die Möglichkeit nicht nur Fußball, sondern auch Basketball und Eishockey auf höchstem Niveau zu erleben. Besonders die Fußballspiele des deutschen Serienmeisters Bayern München locken regelmäßig zahlreiche Fußballfans an. Dabei lohnt sich nicht nur ein Besuch eines Bundesligaspieles, denn die Bayern gehören auch auf internationalem Niveau zu den absoluten Spitzenvereinen. Dadurch hat man häufig die Möglichkeit ein Champions League Spiel zu erleben. Ebenfalls zum Serienmeister entwickel hat sich Bayern München auch mit seiner Basketballabteilung. Um von seinem Hotel oder Ferienwohnung zum Stadion oder den entsprechenden Hallen zu kommen, kann es durchaus sinnvoll sein, sich ein Fahrzeug über Carsharing zu sichern.

Den Marienplatz erleben

Bei einer Reise nach München gehört auf jeden Fall auch ein Besuch des Marienplatzes dazu. Schließlich kann man hier besonders gut das pulsierende Leben in der bayerischen Landeshauptstadt miterleben. Hier kann man bummeln und shoppen und dabei auch dem bekannten Glockenspiel zuhören. Außerdem lohnt es sich mit dem Aufzug auf den Turm des Neuen Rathauses hinaufzufahren, denn von dort oben hat man einen tollen Blick über die Altstadt von München.

Ein Besuch bei BMW

Für Automobilfans ist ein Besuch von BMW sozusagen ein Muss. Schließlich hat man hier die Chance gleich bei mehreren Führungen einen Einblick in die Welt des erfolgreichen Auto- und Motorradbauers zu bekommen. Wer sich übrigens auch online ausführlich über Modelle des Anbieters informieren will, der findet hier ausführliche Testberichte und wertvolle Informationen. Bei BMW habt ihr die Möglichkeit zum Beispiel eine Führung durch das Werk zu erleben. Aber nicht weniger interessant dürfte auch die Classic Führung sein, denn hier kann man zahlreiche erfolgreiche Modelle aus der Vergangenheit sehen.

Den englischen Garten genießen

Auch den englischen Garten sollte man sich bei einem Besuch von München nicht entgehen lassen. Hierhin gelangt man ebenfalls mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, oder aber auch mit dem eigenen Fahrzeug. Den englischen Garten gibt es bereits seit über 225 Jahren und diese beeindruckende Anlage ist ganzjährig einen Besuch wert. Dabei gibt es die Möglichkeit im englischen Garten zu entspannen und sich einfach eine Auszeit vom stressigen Alltag zu gönnen. Am chinesischen Turm lädt der Biergarten zu einer Brotzeit ein und auch sportbegeisterte kommen hier voll auf ihre Kosten. So gibt es beispielsweise die Surferwelle, wo man das ganze Jahr seine besten Surftricks verbessern kann.

Das könnte Sie auch interessieren: