Ice Race in Zell am See: Volkswagen gibt Vorgeschmack auf neuen Golf R

Auf Welt- folgt Publikumspremiere: Der neue Golf01 begeistert beim traditionsreichen Eisrennen in Österreich

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft – Volkswagen R präsentiert sportliche Golf Modelle, darunter den künftigen Golf R

Motorsportlegende Hans-Joachim Stuck und der sechsmalige Rallycross-Weltmeister Johan Kristoffersson driften über Eis und Schnee

Volkswagen ist beim Ice Race in Zell am See (Österreich) ins Jubiläumsjahr des Golf gestartet – und das äußerst sportlich und spektakulär. Der neue Golf, der in diesem Jahr pünktlich zum 50. Geburtstag auf den Markt kommt, erlebte beim traditionsreichen Motorsportevent auf Eis und Schnee seine Publikumspremiere. Volkswagen lieferte dabei auch einen ersten Ausblick auf sein sportlichstes Modell: den Golf R – getarnt, mit Allradantrieb und unverkennbar R. Das kommende Golf Topmodell wird Mitte 2024 seine Weltpremiere feiern.

Das traditionsreiche Ice Race bildete den idealen Ort, um Historie, Gegenwart und Zukunft der sportlichen Golf Varianten zu feiern. Spektakulär, ein bisschen wild, aber absolut bodenständig wurde die Piste auf Eis und Schnee zur großen Bühne. Rennsportlegende Hans-Joachim Stuck und der sechsmalige Rallycross-Weltmeister Johan Kristoffersson setzten verschiedene Volkswagen Fahrzeuge bei Showfahrten stilecht im Grenzbereich in Szene – darunter den Golf I GTI, der 1975 seine Premiere feierte, sowie den Golf IV R32 von 2002 – Urahn aller Performance-Varianten mit dem Markenzeichen R. Zudem präsentierte sich Volkswagen mit weiteren geschichtsreichen Ausstellungsfahrzeugen: einer Rallye-Variante des Golf I GTI sowie zwei Rallye-Varianten des Golf II.


Quelle: Pressemeldung Volkswagen

Nach oben scrollen