Hirschmann Car Communication engagiert sich bei der Entwicklung zukünftiger Mobilfunkstandards

Neckartenzlingen, 03. Mai 2017 – Hirschmann Car Communication, führender Spezialist für Sende- und Empfangssysteme in der mobilen Kommunikation, ist der 5G Automotive Association (5GAA) beigetreten. In enger Zusammenarbeit mit deren Mitgliedern wird das Unternehmen künftig an den technischen und regulatorischen Schlüsselfragen neuer Kommunikationslösungen für den Automotive-Bereich mitwirken.

“Der 5G Standard bietet eine Fülle neuer Möglichkeiten. Er unterstützt das vernetzte Fahren, eröffnet Zugang zu Diensten wie Echtzeit-Verkehrsinformationen oder Diebstahlschutz und ist eine zentrale Voraussetzung für intelligente Verkehrslösungen. Gemeinsam mit unseren Partnern wollen wir daher das technologische und wirtschaftliche Potenzial des Standards und zukünftiger Mobilfunktechnik-Generationen bestmöglich nutzen” betont Ludwig Geis, Geschäftsführer von Hirschmann Car Communication.

Internationales Netzwerk
Die 5GAA wurde 2016 gegründet und besteht aus internationalen Marktführern der Telekommunikations- und Automobilbranche. Ziel des Verbandes ist es, die Entwicklung, Standardisierung und Vermarktung von Lösungen für vernetzte und autonome Fahrzeuge sowie deren Integration in Smart Cities zu beschleunigen. Zudem will sie die Grundlagen für eine flächendeckende Verbreitung der 5G-Technologie im Automobilsektor schaffen. Als Experte für die mobile Kommunikation im Fahrzeug liefert Hirschmann Car Communication bereits heute zentrale Bausteine für die technische Infrastruktur im Connected Car. “Wir gestalten bereits heute mit führenden Unternehmen der Automobilindustrie Lösungen für das vernetzte Auto, etwa im Bereich der Antennentechnologie. Daher bringen wir unser Know-how gerne in die gemeinsame Entwicklung von Zukunftstechnologien ein” sagt Ludwig Geis.

Strategisches Interesse an 5G-Technologie
Durch die Mitgliedschaft in der 5GAA baut Hirschmann Car Communication sein Engagement im Bereich der 5G-Technologie weiter aus. Bereits im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen einen neuen Antennenmessplatz am Standort Neckartenzlingen in Betrieb genommen, der speziell für Messungen im zweistelligen GHz-Bereich ausgelegt ist. Der Messplatz trägt somit bereits heute dazu bei, die Entwicklungszeiten für Produkte im Bereich der 5G-Technologie zu beschleunigen – und Technologien zu entwickeln, welche die Herausforderungen zukünftiger Mobilitätskonzepte erfüllen.

Über Hirschmann Car Communication:
Die Hirschmann Car Communication GmbH mit Sitz in Neckartenzlingen, nahe Stuttgart, ist einer der weltweit führenden Spezialisten für Sende- und Empfangssysteme in der mobilen Kommunikation. Das Portfolio an innovativen Lösungen reicht von Antennen-, Tuner- und Infotainmentsystemen mit Radio- und TV-Modulen für die Automobilindustrie bis hin zu kundenspezifischen M2M- und Telematiklösungen. Hirschmann Car Communication hat Standorte in Deutschland, Ungarn, China, Frankreich, Mexiko und den USA sowie eine Entwicklungspartnerschaft in der Ukraine. Im Geschäftsjahr 2016 (03/2015 – 02/2016) erzielten die weltweit mehr als 1.000 Beschäftigten einen Umsatz von 138 Mio. Euro. Seit 2012 gehört Hirschmann Car Communication zur VOXX International Corporation (USA). Weitere Informationen im Internet unter www.hirschmann-car.com

Firmenkontakt
Hirschmann Car Communication GmbH
Benjamin Driskes
Stuttgarter Str. 45-51
72654 Neckartenzlingen
+49 7127 14-1059
+49 7127 14 1060
benjamin.driskes@hirschmann-car.com
http://www.hirschmann-car.com

Pressekontakt
WYZE Projects GmbH
Frédéric Titze
Notburgastr. 3
80639 München
+49 89 1787 6666
+49 1787 6147
titze@wyze.de

Home

Das könnte Sie auch interessieren: