Elektroauto Leasing

Das Elektroauto repräsentiert die Zukunft unserer Mobilität, selbstverständlich lässt es sich auch leasen. Die entsprechenden Leasingmodelle sind noch relativ jung. Es muss hier etwas anders kalkuliert werden. Das wichtigste Verschleißteil eines Elektroautos ist nicht der Motor, sondern der Akku.

Elektroauto Leasing
Elektroauto Leasing
pixabay.com / mohamed_hassan

Wie begehrt ist das Elektroauto Leasing?

Leasingnehmer, die eher kurze Strecken fahren und auch etwas Zeit für die Aufladung des E-Autos mitbringen, schätzen das Elektroauto Leasing durchaus. Sie nutzen ein Elektroauto vermutlich am ehesten auf diese Art und Weise, während es ihnen in der privaten Anschaffung oder auch als gekaufter Firmenwagen zu teuer wäre. Die Szenarien lassen sich leicht durchspielen: Ein Selbstständiger fährt wöchentlich zu drei Kunden und dabei höchstens eine Einzelstrecke von 60 km (hin und zurück 120 km), außerdem täglich vom Wohnort ins Büro und zwischendurch zum Einkauf, aber bei diesen Fahrten täglich nicht mehr als 40 km. Hierfür ist das umweltfreundliche Elektroauto das Fahrzeug der Wahl. Anschaffen würde er es aber nicht, weil er damit nicht in einen Urlaub mit Fahrtstrecken von 1.000 km fahren möchte. Für seine beruflichen Zwecke – das ist das wesentliche Merkmal – genügt jedes aktuell angebotene (auch preiswerte) Elektroauto, denn alle E-Autos des Jahres 2019 schaffen mindestens 200 km mit einer Akkuladung. Der Selbstständige wird ein Elektroauto leasen und die Kosten voll steuerlich geltend machen. Seine Frau fährt noch ein Auto mit konventionellem Benzin- oder Dieselmotor, damit fährt die Familie auch in den Urlaub. Ein anderes Szenario wäre die Hausfrau, die mit einem kleinen Elektroauto gelegentlich in die Stadt zum Einkauf fährt. Ihr Mann fährt den Benziner, der auch für die Urlaubsreise genutzt wird. Diese Dame könnte ein Elektroauto privat leasen. Wiederum wird es nicht angeschafft, weil das Ehepaar der Laufzeit des Akkus nicht so recht traut. Hierzu liegen einfach noch zu wenige Erfahrungswerte vor. Man beschäftigt sich auch nicht sehr umfassend mit der Problematik, sondern least einfach ein Elektroauto. Wir bemerken an dieser Stelle, dass das Elektroauto Leasing generell der Elektromobilität auf die Sprünge helfen könnte.

Grundsätzliches zu Elektroautos

Die Technologie wird in den nächsten Jahren so ausgereift sein, dass sie den Verbrennungsmotor ablöst. Die Klimadebatte ist einfach zu heftig, andere Technologien wie die Wasserstoffbrennzellen sind noch zu unausgereift. Dabei ist nach Expertenmeinung ein Elektroauto gar nicht so umweltfreundlich, wie es auf den ersten Blick scheint, es erlangt wohl einen echten Umweltvorteil erst ab rund 100.000 km Laufleistung (so ähnlich wie die Einkaufstüte aus Papier, die erst nach der fünften Nutzung einen ökologischen Nutzen gegenüber der Plastiktüte erzielt). Das liegt daran, dass für die Herstellung von Akkus und Papiertüten auch jede Menge Ressourcen verbraucht werden. Dennoch atmen wir die Abgase von Verbrennungsmotoren unmittelbar ein, sie verursachen auch unmittelbar die Erderwärmung, auch die nicht recycelte Plastiktüte verschmutzt unmittelbar und sehr langfristig die Umwelt. Kurz und gut: Die Industrie arbeite mit Hochdruck an der E-Mobilität, sie kommt daher unweigerlich. Vielleicht gibt es Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren in 30 Jahren nur noch als Oldtimer (und dann unter strengsten Auflagen). Es gab ja auch schon Mitte des 19. Jahrhunderts Fahrzeuge mit Elektromotoren, nur ließ sich bis ins frühe 21. Jahrhundert das Problem der geringen Reichweite mit einem Elektroakku irgendwie nicht lösen – bis Tesla daherkam und zeigte, dass es doch geht. Nun ziehen alle anderen Hersteller nach, die Jugend protestiert ausdauernd für den Klimaschutz, Greta Thunberg hätte schon 2019 fast den Nobelpreis erhalten, alle Staaten dieser Welt subventionieren die Anschaffung von Elektroautos, sie werden also eher früher als später flächendeckend vertreten sein. Daher wird Elektroauto Leasing zum völlig normalen Geschäftsmodell und eigentlich sogar in der gegenwärtigen Übergangsphase zur umfassenden Elektromobilität das Finanzierungsmittel der Wahl für alle, die E-Auto gut finden, es aber wegen diverser Zweifel nicht kaufen wollen.

Das könnte Sie auch interessieren: