Skip to main content

Die Aufgabe der Spurstangenköpfe in einem Fahrzeug

Als Komponenten des Lenksystems eines Fahrzeugs verbinden Spurstangen die Zahnstange mit dem Achsschenkel und ermöglichen so die Lenkung des Autos. Es ist also offensichtlich, dass sie wichtige Teile des Lenksystems sind. Sie dienen sowohl der Verbindung der Räder untereinander als auch der Räder mit dem Lenkgetriebe. Spurstangen bewegen kurz gesagt die Räder beim Lenken und ermöglichen schnelle Wendemanöver. Das funktioniert so: Die physikalisch in das Lenkgetriebe eingeleiteten Kräfte werden über das innere Gelenk durch die Spurstange auf das äußere Kugelgelenk übertragen. Ein Gewinde in der Mitte des Rades ermöglicht zusammen mit diesen eine exakte Einstellung beider Räder, sodass Du Dein Fahrzeug unbeschwert und sicher lenken kannst. Wenn einer der Spurstangenköpfe ausfällt, kann das Dein Fahrzeug stark beschädigen und Dich im schlimmsten Fall in Gefahr bringen. Schäden an den Spurstangenköpfen sollten also in jedem Fall immer sehr ernst genommen werden. Mit qualitativ hochwertigen Spurstangenköpfen bist Du im Normalfall auf der sicheren Seite.

Die Aufgabe der Spurstangenköpfe in einem Fahrzeug

Was passiert bei Abnutzung der Spurstangenköpfe?

Da Spurstangen ständig benutzt bzw. abgenutzt werden, wenn Du Dein Fahrzeug lenkst, sind sie auch anfällig für Verschleiß. Je nach System kann die Spurstange außerdem weitere Komponenten wie Kugelgelenke und Schrauben besitzen, die wiederum anfällig für Abnutzung sein können. Ein langjähriger Verschleiß, lästige Schlaglöcher auf der Straße oder gar Unfallschäden können zum Versagen einer Spurstange führen. Wenn eine Spurstange beschädigt wird, kann es zum vorzeitigen Reifenverschleiß kommen – in Extremfällen sogar zum Verlust der Kontrolle über eines oder beide Vorderräder. Es ist also wichtig, auf Zeichen von Abnutzung und Fehlern bei den Spurstangenköpfen zu achten, um Kontrollverlusten vorzubeugen.

Wann wird es Zeit für Wartung und Austausch von Spurstangenköpfen?

Spurstangenköpfe sollten regelmäßig gewartet werden, um Deine Sicherheit und eine sichere Lenkung zu gewährleisten. Wenn Du während des Fahrens eine verschlechterte Lenkkontrolle oder ein übermäßiges Spiel in der Lenkung bemerkst, könnte es an der Zeit sein, die Spurstangen und Spurstangenköpfe auszutauschen. Lass dies am besten zeitnah abklären.

Zeichen dafür, dass die Spurstangenköpfe dringend gewechselt werden sollten

  • Das Auto ist nicht mehr so leicht zu lenken: Wenn Du einen größeren Spielraum beim Lenken bemerkst, sollte dies ernst genommen werden und Du solltest die Spurstangenköpfe unter die Lupe nehmen lassen. Wenn ein Spurstangenkopf komplett ausfällt, kann das Auto gar nicht mehr gelenkt werden, das ist aber glücklicherweise eher unwahrscheinlich, wenn vorher alles reibungslos lief.
  • Lenkgeräusche: Falls Du ein lautes, unangenehmes Quietschen beim Lenken hörst, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass die Spurstangenköpfe abgenutzt sind und ersetzt werden müssen. Es gibt aber auch andere mögliche Ursachen, lass dies also möglichst schnell in der Werkstatt vom Fachpersonal abklären.
  • Ungleiche Reifenabnutzung: Vergleiche einmal die Innen- und Außenkanten der Reifen. Weist nur eine Seite übermäßigen Verschleiß auf, könnte dies auf Probleme mit den Spurstangenköpfen zurückzuführen sein. Auch hier gibt es weitere mögliche Ursachen, sodass dies am besten vom Fachpersonal begutachtet werden sollte.

Neue Spurstangenköpfe müssen her! Aber welche?

Wir empfehlen Dir auf DAPARTO nach hochwertigen Spurstangenköpfen zu suchen, denn bei diesen wichtigen Komponenten des Lenkungssystems solltest Du Dich auf Markenqualität verlassen können. Bei DAPARTO findest Du lange haltbare und qualitativ erstklassige Spurstangenköpfe für alle Automarken und Fahrzeuge und das zu erschwinglichen Preisen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner