Skip to main content

Das sind die schönsten Autos des letzten Jahrzehnts

• Anhand des Goldenen Schnitts hat carwow die schönsten Autos aus über 600 Modellen des letzten Jahrzehnts gekürt
• Die Gewinner mit der größten mathematischen Übereinstimmung: Smart ForTwo Cabrio, Volkswagen Up und Opel Mokka X
• Als besonders unattraktiv schneiden der Ford Fiesta ST, das Mercedes-Benz GLC 63 AMG Coupé und der Audi A1 Sportback ab

München, 08. Januar 2020: Jetzt, da das letzte Jahrzehnt in der Vergangenheit liegt, ist der ideale Zeitpunkt für einen Rückblick der besonderen Art:
Anhand der jahrtausendealten Formel des Goldenen Schnitts hat carwow, das Neuwagenkauf-Vergleichsportal, die Attraktivität von über 600 Automodellen der letzten zehn Jahre analysiert. Klar, Schönheit ist und bleibt subjektiv, doch wie schneiden die Autos offiziell nach einer mathematischen Formel ab, die schon die alten Griechen verwendeten, um herauszufinden, warum uns manche Dinge optisch mehr zusagen als andere?

Schönheit liegt im Auge des Betrachters – oder in der Übereinstimmung mit einer berühmten mathematischen Formel: Der Goldene Schnitt beschreibt ein bestimmtes Verhältnis zwischen Längen, die im Resultat besonders harmonisch wirken. Er wird heute noch von Designern, Künstlern und Architekten verwendet, um einen gewissen Grad an visueller Perfektion zu erreichen. Der Ursprung der Formel ist im Lauf der Geschichte verlorengegangen, kann aber mindestens auf das Jahr 300 vor Christus zurückdatiert werden.

Schönste Autos 10 Jahre

Schönste Autos 10 Jahre
carwow

Anhand der legendären Formel wollte carwow herausfinden, welches Auto der letzten zehn Jahre dieser zeitlosen Definition von Schönheit am nächsten kommt. Hierfür wurden die „Gesichter“ der Autos, also die Schweinwerfer, die Außenspiegel und die Stoßstange sowie der Kühlergrill, betrachtet und mittels der fünfzig bedeutendsten Längenverhältnisse mit denen des Goldenen Schnitts verglichen. Das Resultat: Das Smart ForTwo Cabrio (Produktionsjahr: 2016) ist mit einer Übereinstimmung von stolzen 98,83 Prozent der Schönste im ganzen Jahrzehnt. Der VW Up (2011) und Opel Mokka X (2016) sind die Nächstplatzierten. VW ist mit dem Tiguan (2016) auf Platz sieben und dem Up GTI (2018) noch zwei weitere Male in den Top 10 vertreten. Auffällig gut schneiden auch japanische Hersteller ab: Der Toyota Corolla (2019) kommt auf den vierten, der Nissan Micra (2013) auf den fünften und der Suzuki Swift Sport (2018) auf den sechsten Platz.

Aerodynamik vs. wissenschaftlich belegter Ästhetik

Während Sportwagen häufig mit außergewöhnlichem Design punkten, verblassen sie etwas im Vergleich mit dem Goldenen Schnitt. Es scheint, als wäre die perfekte Formsprache, die auf bestmögliche Aerodynamik ausgelegt ist, nicht mit dem Schönheitsideal der Formel kompatibel. Der Lamborghini Aventador kommt gerade einmal auf Platz 445, während sich der Ferrari 448 mit Platz 557 zufriedengeben muss.

Noch schlimmer trifft es jedoch folgende Modelle: Mit einer Übereinstimmung von nicht einmal 35 Prozent ist der Ford Fiesta ST (2013) der unattraktivste Wagen des letzten Jahrzehnts. Weitere Autos in den untersten zehn Plätzen: das Mercedes-Benz GLC 63 AMG Coupé (2019), drei Audi-Modelle (A1 Sportback aus dem Jahr 2012, RS7 Sportback aus 2015 und S3 Limousine aus 2015) sowie der Ford Kuga Vignale aus 2016 und der BMW 3er Touring aus 2013.

„Seit tausenden von Jahren gilt der Goldene Schnitt als Inbegriff für Schönheit und Harmonie: Salvador Dalí nutzte ihn in seiner Arbeit und George Clooney wurde zum schönsten Mann der Welt gekürt, weil sein Gesicht, wie kaum ein anderes, der Formel entspricht“, sagt Mat Watson, einer der bekanntesten Autojournalisten Großbritanniens, erfolgreicher carwow-Autorezensent bei YouTube und Editorial Director bei carwow.

„Jetzt wollten wir den George Clooney der Autowelt finden und wer hätte es gedacht: Ein Smart hat gewonnen. Smarts sind nicht gerade für deren unglaubliche Schönheit bekannt – bei näherer Betrachtung jedoch werden die präzisen, perfekt aufeinander abgestimmten Details deutlich, die bei einem


Die umfangreiche Auswertung finden Sie unter:
https://www.carwow.de/beste-autos/die-schoensten-autos-des-letzten-jahrzehnts