750 G-POWER PS im X6

Der X6 ist zweifellos eine repräsentative Erscheinung, welche die stattlich bullige Karosserie eines SUVs mit der sportlich-dynamischen Silhouette eines Coupés verbindet. Damit feiern die Münchener beachtliche Erfolge, mittlerweile schon in zweiter Modellgeneration. Absolutes Highlight der Baureihe ist das kraftvolle Topmodell X6 M. Schon der ersten Generation dessen ermöglichte G-POWER seinerzeit mit dem hauseigenen TYPHOON-Widebody-Kit einen noch stämmigeren und imposanteren Auftritt. Nun bekommt der X6 M TYPHOON einen würdigen Nachfolger auf Basis des F86.

Das bekannte Grundrezept blieb dabei selbstverständlich erhalten. So zeichnet sich der neue X6 M TYPHOON auf den ersten Blick insbesondere durch seinen beeindruckenden Breitbau-Bodykit aus. Er verleiht dem BMW das unverwechselbare und eigenständige G-POWER-Design und umfasst neben den Kotflügelverbreiterungen eine Frontschürze mit großen Lufteinlässen, Seitenschwellerleisten, Türaufsätze sowie eine neue Heckschürze. Gegen Aufpreis gibt es einen Diffusor aus Sichtcarbon sowie zudem die Venturi-Motorhaube, die eine optimierte Entlüftung des Motorraums garantiert. Obligatorisch beim TYPHOON-Umbau ist darüber hinaus die TYPHOON-Abgasanlage aus Titan mit vier Carbon-ummantelten 102-mm-Endrohren.

Eine perfekte Abrundung der X6 M TYPHOON-Optik stellt der hauseigene Felgensatz dar, den G-POWER in den vergrößerten Radhäusern montiert. Es handelt sich um die bewährten Schmiederäder HURRICANE RR mit fünf Doppelspeichen und Finish in Jet Black, die hier im 23-Zoll-Format zum Einsatz kommen. Noch besser zur Geltung kommt die neue Rad/Reifen-Kombination dank der Tieferlegung um bis zu 40 Millimeter an der Vorder- und 30 Millimeter an der Hinterachse. Zurückzuführen ist diese auf das individuell höhenverstellbare GX6M-RS Gewindefahrwerk, das mit seiner neunfach einstellbaren Dämpferwirkung auch die Fahrdynamik optimiert und zudem Topspeed-erprobt ist.

Dafür, dass sich diese Höchstgeschwindigkeit deutlich erhöht hat, sorgt eine tiefgreifende Optimierung des 4,4 Liter großen Biturbo-V8. Das Triebwerk verfügt nun über modifizierte Turbolader, G-POWER-Downpipes samt Katalysatoren sowie die G-POWER Performance Software V3 in Verbindung mit einer Aufhebung der Vmax-Begrenzung.

Die aus den Anpassungen resultierende Power beläuft sich auf satte 750 PS, was einem Zuwachs von 175 PS entspricht. Das maximale Drehmoment beträgt nun 980 Nm (+ 230 Nm). Damit erreicht der X6 M TYPHOON eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 300 km/h und absolviert die ¼ Meile in nur 11,5 Sekunden.

Weitere Details zu den G-POWER Produkten für den BMW X6 M F86 finden Sie in unserem Onlineshop: www.g-power.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr in Tuning Szene
Porsche 911 Speedster Concept

Offen, puristisch und mehr als 500 PS Stuttgart. Das wohl schönste Geschenk zum 70. Geburtstag seiner Sportwagen bereitet Porsche sich...

Schließen