Skip to main content

taxi

MILES und FREE NOW erweitern ihre Partnerschaft

FREE NOW, Europas größter Mobilitätsvermittler, baut sein Multiservice-Angebot in drei deutschen Städten weiter aus. Seit heute können Kunden in München, Köln und Düsseldorf die Carsharing-Option MILES über die FREE NOW App buchen. Die Ko-operation mit MILES startete bereits im August dieses Jahres in Hamburg und Berlin. Nach den ersten erfolgreichen Monaten gehen die Partner jetzt den nächsten Schritt und bieten die MILES Flotte über die FREE NOW App in drei neuen Märkten an. FREE NOW unterstreicht damit erneut den strategischen Ansatz, „Mobility as a Service“ für alle Kunden verfügbar zu machen.

FREE NOW startet Corona-konforme Fahrzeugreinigungen

Auch in Zeiten des Coronavirus sind Taxis und Miet-wagen mit Chauffeur ein unverzichtbarer Bestandteil urbaner Mobilität. Damit sowohl Fahrgäste als auch Fahrer möglichst sicher und geschützt unterwegs sind, startet FREE NOW eine groß angelegte Initiative, in der Fahrern gezeigt wird, wie sie ihr Fahrzeug im Arbeitsalltag und Schichtbetrieb weitestgehend virenfrei halten können. In einem Video-Tutorial und passenden Live-Workshops erklären Experten, worauf es bei einer Corona-konformen Fahrzeugreinigung ankommt, welche Flächen innen und außen besonders gründlich gereinigt werden müssen und welche Mittel effektiv gegen Viren und zugleich materialschonend wirken. Unterstützung bekommt der Mobilitäts-anbieter dabei von der Autolackaffen GmbH. Das Berliner Start-up, das seit 2014 am Markt ist, hat sich komplett den Themen “Fahrzeugpflege und Fahrzeugreinigung” verschrieben. Gemeinsam geben die Partner Fahrern praktische Tipps, wie sie ihre Kunden und sich selbst bestmöglich vor der Übertragung des Coronavirus schützen können.

Mit FREE NOW sicher und mobil durch die Stadt

Die Corona Pandemie hält Deutschland weiter in Atem. Die Menschen sind seit dieser Woche wieder verstärkt aufgefordert, Kontakte zu reduzieren, Abstand zu halten und möglichst zu Hause zu bleiben. Mobilitätsanbieter FREE NOW möchte allen Kunden, die in dieser Zeit dennoch unterwegs sein müssen, eine Vielfalt sicherer Optionen für ihren täglichen Mobilitätsbedarf anbieten. Ab sofort können Nutzer in Berlin, Ham-burg und München das E-Scooter-, E-Bike-, E-Roller- und Carsharing-Angebot über die FREE NOW App vergünstigt buchen und so unter Einhaltung der empfohlenen Kontaktbeschränkungen optimal ihr Ziel erreichen. Bei allen Zweirad-Buchungen spart jeder Kunde zehnmal den Grundpreis, auf die ersten vier Carsharing-Buchungen gibt FREE NOW jedem Kunden in den nächsten Wochen 50 Prozent Ra-batt. Das Angebot gilt zunächst bis zum 30.11.2020.

FREE NOW nutzt Amadeus cytric für Geschäftsreisende

FREE NOW, Europas führender Mobilitätsanbieter, startet die Zusammenarbeit mit dem Softwareanbieter Amadeus, um Geschäftsfahrten künftig über die Reise- und Reisekostenmanagement-Software Amadeus cytric Travel & Expense abzurechnen. cytric Kunden profitieren von einem optimierten, papierlosen Reisekostenabrech-nungs-Management für Ride-Hailing. Geschäftsreisende können Reisekostenbelege nun gebündelt einsehen und eine Rückerstattung einfacher und schneller erhalten. Zudem sparen sie viel Zeit, die sie vorher mit dem Ausfüllen von Spesenabrechnun-gen verbracht haben. Mit der Integration werden Geschäftsreise-Rechnungen automa-tisch an das Amadeus-Tool zur Rückerstattung durch den Arbeitgeber gesendet, so-bald der FREE NOW Account einmal mit cytric verbunden ist.

Ein Taxi ist kein Fahrrad

FREE NOW, Europas größter Mobilitätsanbieter, startet diesen Herbst eine aufmerk-samkeitsstarke Kampagne, um allen Kunden die neue Multiservice-Mobilitätsstrategie näher zu bringen. Dabei wird die Kernbotschaft kurz und prägnant auf den Punkt ge-bracht: FREE NOW vermittelt mehr als Taxifahrten. FREE NOW bietet vielfältige Mobi-litätsoptionen gesammelt in nur einer App an. Die neue Kampagne, die von der Ham-burger Kreativagentur Jung von Matt/Saga entwickelt wurde, ist ab sofort auf ver-schiedenen Kanälen live. Highlight ist der neue (A)TV-Spot, der FREE NOW und seine verschiedenen Mobilitätsangebote prominent in Szene setzt.

Aurora Gomez und Stella Penso starten bei FREE NOW

Während des letzten Jahres hat sich FREE NOW von ei-ner reinen Taxi-App zu einer Multiservice-Mobilitätsplattform entwickelt. In ausge-wählten Städten können Kunden Taxis, Ride – das Mietwagenangebot mit lizenzierten Fahrern und Micromobility-Services wie E-Scooter und E-Bikes sowie Carsharing-Dienste buchen. Um diese Entwicklung weiterzuführen und auch personell zu unter-stützen, baut FREE NOW das Marketing Leadership Team weiter aus.

ÖPNV wird bestreikt – FREE NOW hält Kunden mobil

FREE NOW unterstützt Pendler am bundesweiten Streiktag im Personennahverkehr am Dienstag, den 29. September. Als MultiserviceMobilitäts-Plattform sorgt FREE NOW dafür, dass alle Nutzer der App auch während des Streiks sicher und bequem von A nach B kommen können. In Hamburg, Berlin und München können Fahrgäste von Dienstag bis Mittwoch mit FREE NOW Gutscheinen günstiger mobil bleiben. Ein flächendeckendes Mobilitätsangebot mit den Services Taxi und Ride, dem Mietwagenangebot mit lizenzierten Fahrern, befördert Kunden auch während des Streiks durch die Stadt. Wer gern selbst fahren möchte, kann den Carsharing-Dienst Miles in Hamburg und Berlin nutzen. Um etwaige Staus auf den Straßen zu umfahren, bietet FREE NOW allen Kunden E-Scooter der Marken Voi (Hamburg, Berlin und München) und hive (Hamburg) oder die neu in die App integrierten E-Bikes von BOND (Hamburg und München) an.

FREE NOW startet mit App in Frankreich und kündigt neues Management an

Ab heute ist FREE NOW, Europas führender Mobilitätsanbieter, durch die Integration der Services von Kapten auch in Frankreich verfügbar. FREE NOW übernahm den französischen Ride-Hailing-Anbieter bereits im Jahr 2017. Von nun an können die 26 Millionen europäischen FREE NOW Nutzer den Service in Paris, Nizza und Lyon so-wie in mehr als 100 weiteren Städten in ganz Europa mit ihren bestehenden Kunden-Accounts über die FREE NOW App nutzen.