Skip to main content

Oel

Schmierungsmangel: ein Grund für den Ausfall des Turboladers

Ab einem bestimmten Fahrzeugalter fallen Turbolader aus. Ist das wirklich eine Art Naturgesetz? Bei ALANKO aus dem rheinland-pfälzischen Sinzig hat man festgestellt, dass drei Viertel der Turbolader-Ausfälle auf mangelnde Schmierung zurückzuführen sind. Das bedeutet: mit ausreichender und vor allem der richtigen Schmierung wären diese Reparaturen vermeidbar gewesen. Die Techniker von ALANKO weisen darauf hin, dass Mechaniker vor dem Austausch des Turboladers genau hinschauen sollten. Denn nur wenn sie vor der Reparatur die Schadensursache finden und kommunizieren, können sie Reklamationen im Nachgang vermeiden. Eine Öl-Analyse zeigt, ob zum Beispiel die Ölqualität für den Ausfall verantwortlich ist.

Defekte Autobatterie erkennen – Aktueller Tipp der ERGO Versicherung

Experten der ERGO Group informieren Batteriedefekte können zu einer Autopanne führen. (Bildquelle: ERGO Group) Frank Mauelshagen, Kfz-Experte von ERGO: Batteriedefekte bei Verbrennern sind die häufigste Ursache für Autopannen. Jeder zweite Panneneinsatz des ADAC war 2021 auf dieses Problem zurückzuführen. Die Gründe dafür sind vielfältig: Neben dem Alter können auch hohe Temperaturen oder eine Verunreinigung dazu […]

Mobilität der Zukunft: “Volltanken” für 2,50 Euro

Das eROCKIT ist eine Mischung zwischen Fahrrad, eBike und Motorrad. Die Preise für Benzin und Dieselkraftstoff schocken derzeit ganz Deutschland. Aber es gibt eine spannende Alternative für umweltgerechte, günstige und gesunde Mobilität. Zu den Rekord-Spritpreisen sagt Andreas Zurwehme (Vorstand der eROCKIT AG): “Wir müssen aufhören Öl zu verbrennen und uns von Abhängigkeiten befreien. Technologien zur […]

Wenn Simulation zur Realität wird

Getriebe in modernen Fahrzeugen sind Hochleistungs-Komponenten. Vom Gehäuse bis zu den Lagern mit Spalt-Toleranzen im Mikrobereich müssen alle Bauteile perfekt aufeinander abgestimmt sein. Oft werden die Entwicklungsergebnisse erst in der präzisen Beölung aller sich drehender Bauteile im Getriebe klar. Durch die neue Methode „M&P-ÖlSim“ der Merkle & Partner aus Heidenheim lässt sich das komplette Getriebe in realistischen Belastungs-Situationen über unterschiedlichste Berechnungs- und Prüf-Merkmale abbilden. Ein deutlicher Fortschritt zu bisherigen eher akademisch orientierten Testmodellen.

Ist das Auto fit für den Winter?

ARAG Experten erklären, wie Sie Ihren Pkw fit für den Winter machen. November! Der Winter schickt seine ersten Vorboten. Pannendienste haben jetzt Hochkonjunktur, denn gerade ältere Autos sind in der nasskalten Jahreszeit anfällig für allerlei Ausfälle. Was Sie im Vorfeld schon tun können und wie Sie Ihren Pkw fit für den Winter machen, sagen ARAG […]