Skip to main content

garage

Schattenparker und Garagenbesitzer

Sommer in Deutschland, das heißt Ferien, Freibad, Freizeitvergnügen. Also ab ins Auto und los geht’s … Wer zu Hause keine Garage sein Eigen nennt, kann sich beim Einsteigen aber erst einmal auf einen unfreiwilligen Saunagang freuen. Dazu muss das Thermometer gar nicht erst die 30°C-Marke durchbrechen, selbst bei niedrigeren Temperaturen heizt sich das Fahrzeug schon enorm auf.

Barrierefreie Garage für das Auto

Barrierefrei wohnen, ein Muss für Menschen, die auf einen Rollstuhl oder einen Rollator angewiesen sind. Eine Gehbehinderung ist aber noch lange kein Ausschlusskriterium, nicht Auto fahren zu können. Im Gegenteil: Gerade mit dem Auto mobil unterwegs zu sein, ist für Menschen mit Handicap enorm wichtig, um selbstständig zu sein. Zudem lassen sich viele Fahrzeuge auch dementsprechend umbauen. Neben dem Fahrzeug sollte auch der Stellplatz für das Auto barrierefrei sein. Garage oder Carport müssen also gewissen Ansprüchen gerecht werden.

Wenn’s IM Auto schneit

Der Winter ist da und mit ihm die Tücken für Autofahrer. Neben glatten Straßen ist vor allem eine vereiste Windschutzscheibe ein Problem. Wer nicht gründlich das Eis entfernt, kann sogar mit einem Bußgeld belangt werden. Besonders ärgerlich ist es, wenn auch im Innenraum die Scheibe vereist, was bei kühlen Temperaturen durchaus vorkommen kann. Wer auch innen Eis kratzen muss, hat oft das Gefühl im Auto würde es schneien und das Armaturenbrett wird zur Miniaturskipiste.

Feuer- oder Diebstahlgefahr reduzieren

PKW-Brände sind selten, kommen aber dennoch vor. Ein defektes Kabel oder ein defekter Akku bei E-Autos sowie auslaufendes Benzin, das sich an heißen Motorteilen entzündet, sind mögliche Ursachen für einen Fahrzeugbrand. Gefährlich wird es, wenn das Fahrzeug beispielsweise in einem Holzcarport steht, denn dann kann das Feuer ungehindert auf die Holzkonstruktion und im schlimmsten Fall auch auf das anliegende Wohngebäude übergreifen.

So profitieren Garagenkäufer von der Mehrwertsteuersenkung

Noch bis Ende des Jahres gilt in Deutschland eine reduzierte Mehrwertsteuer von 16 Prozent. Wer sich jetzt für den Kauf einer Fertiggarage der ZAPF GmbH entscheidet, kann von dieser Steuersenkung enorm profitieren. Wichtig ist: Die neue Garage muss bis zum 31. Dezember 2020 auf der Baustelle montiert sein.

Wieso eine Garage heute “mehr” ist

Das donnernde Geräusch, wenn Kinder einen Ball gegen das Garagentor werfen, für viele von uns sind das Kindheitserinnerungen. Nun ja, auch heutzutage werden sicherlich noch Bälle gegen Garagentore geworfen, doch viele modernen Garagentore antworten meist nicht mehr mit diesem durchdringenden Donnergeräusch. Statt Holztore oder klassische Schwingtore aus Metall, schmücken immer öfter moderne – oftmals elektrisch betriebene – Sektionaltore die Garagenfront. Und da droht höchstens ein Donnerwetter der Eltern, wenn die stylische Garage mit einem Ball beworfen wird … Überhaupt haben sich Garagen in den vergangenen Jahrzehnten stark verändert. Keiner weiß das wohl besser als die Experten für Betonfertiggaragen: die ZAPF GmbH.

Die eigene Garage oder das Carport richtig beleuchten

Garage oder das Carport richtig beleuchten

Der Tag ist beendet, man ist angekommen zu Hause und das eigene Auto kann endlich in der Garage oder im Carport abgestellt werden. Allerdings kann das Ein-und Aussteigen schnell unangenehm werden, vor allem wenn es dunkel ist. Hier ist es zwingend nötig auf die richtige Beleuchtung zu setzen. Das bewahrt vor Stürzen und hilft auch […]