Skip to main content

Effizienz

“Wir brauchen jetzt den Mut, neue Konzepte kompromisslos umzusetzen”

Die 67. IAA 2017 steht unter dem Motto „Zukunft erleben“. Die Entwicklung der Aussteller- und Besucherzahlen kann damit nicht gemeint sein, denn mit 994 Ausstellern meldeten sich rund 100 weniger an, als zwei Jahre zuvor. Das Fehlen von Tesla macht den Innovationsführer zum heimlichen Star dieser Messe. Denn was die anwesenden Hersteller im Bereich Elektroantrieb zu bieten haben, geht nur in wenigen Fällen über Modellstudien hinaus. Nun müssen die 40 Milliarden Euro, die sie bis 2020 in alternative Antriebe investieren wollen, klug eingesetzt werden.

Der offizielle Effizienz-Weltrekord

Dieser geht nicht – wie man eingangs vielleicht vorschnell vermutet – an die Fahrtenplaner der Deutschen Bahn, sondern wird im Rahmen der „Efficiency Tour 2017“ quer durch Europa angefochten. Dabei geht es um die kürzeste Ladezeit eines Elektroautos für die Strecke zwischen dem rauen Nordkapp als nördlichster Punkt Europas in Norwegen und dem sonnigen Tarifa […]