Skip to main content

Carsharing

FREE NOW und Voi starten Partnerschaft in Stuttgart

Der Mobilitätsanbieter FREE NOW und die E-Scooter Marke Voi bauen ihre Partner-schaft weiter aus. Nach Berlin, Hamburg und München können die E-Scooter ab so-fort auch in Stuttgart über die FREE NOW App gebucht werden. FREE NOW erweitert damit sein Mobilitätsportfolio und bietet neben Taxis jetzt auch E-Scooter in der ba-den-württembergischen Landeshauptstadt an. FREE NOW folgt somit der Strategie, die Plattform um ein vielfältiges Multiservice-Angebot zu erweitern und seinen Nut-zern nachhaltigere Mobilitätsalternativen anzubieten. Erst kürzlich hatte FREE NOW verkündet, als erste Mobilitätsplattform in Europa bis 2030 Net Zero zu erreichen.

Attraktivere Carsharing Angebote lückenlos versichern

Corona hat im Jahr 2020 seine Spuren hinterlassen – auch in der Carsharing-Branche. Den Unternehmen blieb nichts anderes übrig, als sich der neuen Situation möglichst schnell anzupassen. Um im Rennen zu bleiben und einen weiteren Einbruch abzuwenden, sind im Alltag größere Hygieneanstrengungen längst tägliche Routine. Doch was haben sich die Anbieter für ihre Kunden darüber hinaus ausgedacht? Und: Wie gut abgesichert sind die Carsharing-Nutzer dabei?

Aurora Gomez und Stella Penso starten bei FREE NOW

Während des letzten Jahres hat sich FREE NOW von ei-ner reinen Taxi-App zu einer Multiservice-Mobilitätsplattform entwickelt. In ausge-wählten Städten können Kunden Taxis, Ride – das Mietwagenangebot mit lizenzierten Fahrern und Micromobility-Services wie E-Scooter und E-Bikes sowie Carsharing-Dienste buchen. Um diese Entwicklung weiterzuführen und auch personell zu unter-stützen, baut FREE NOW das Marketing Leadership Team weiter aus.

ÖPNV wird bestreikt – FREE NOW hält Kunden mobil

FREE NOW unterstützt Pendler am bundesweiten Streiktag im Personennahverkehr am Dienstag, den 29. September. Als MultiserviceMobilitäts-Plattform sorgt FREE NOW dafür, dass alle Nutzer der App auch während des Streiks sicher und bequem von A nach B kommen können. In Hamburg, Berlin und München können Fahrgäste von Dienstag bis Mittwoch mit FREE NOW Gutscheinen günstiger mobil bleiben. Ein flächendeckendes Mobilitätsangebot mit den Services Taxi und Ride, dem Mietwagenangebot mit lizenzierten Fahrern, befördert Kunden auch während des Streiks durch die Stadt. Wer gern selbst fahren möchte, kann den Carsharing-Dienst Miles in Hamburg und Berlin nutzen. Um etwaige Staus auf den Straßen zu umfahren, bietet FREE NOW allen Kunden E-Scooter der Marken Voi (Hamburg, Berlin und München) und hive (Hamburg) oder die neu in die App integrierten E-Bikes von BOND (Hamburg und München) an.

E-Scooter Marke hive jetzt mit Special-Design Edition

Anfang August ist FREE NOW mit seiner E-Scooter Eigenmarke hive in Hamburg live gegangen. Jetzt bringt der Multiservice-Anbieter gemeinsam mit 14 Hamburger Unternehmen und Lokalhelden eine ganz besondere Hamburg-Flotte auf den Markt. Neben den 1.000 regulären hive Scootern können sich Kunden ab sofort 70 E-Scooter in einem ganz besonderen Design über die FREE NOW App buchen. Ob Erikas Eck, Inferno Ragazzi, Online Marketing Rockstars oder Super Streusel – insgesamt haben sich 14 Hamburger Restaurants, Marken, Shops und Initiativen an der Aktion beteiligt und jeweils fünf hive E-Scooter ganz individuell für sich gestaltet. Die besonderen E-Scooter können ganz normal über die FREE NOW App gebucht werden, in der App wird der E-Scooter sogar mit einem passenden Icon angezeigt. Alle neu designten Scooter sind zum regulären hive Preis von 19 Cent pro Minute verfügbar.

FREE NOW zählt 10.000sten Fahrer in Berlin

FREE NOW hat heute seinen 10.000sten Fahrer in Berlin an seine App angeschlossen. Damit ist das Unternehmen der derzeit am schnellsten wachsende Mobilitätsanbieter der Hauptstadt und baut seine Marktführerschaft in Berlin weiter aus. Die 10.000 Fahrerinnen und Fahrer entsprechen einem aktuellen Marktanteil von rund 66 Prozent des Berliner Taxi- und Mietwagenmarktes. Neben Mietwagen mit lizenzierten Fahrern und Taxis, dem Herzstück der Plattform, ergänzen die neu integrierten Services Voi und Miles Mobility das App-Portfolio. Mit diesem Angebot baut FREE NOW sein Angebot als Multiservice-Provider aus und schafft es, seinen Kunden noch schnellere Verfügbarkeiten von unter zwei Minuten im gesamten Berliner Innenstadtbereich anzubieten. Weitere Kooperationen für Berlin werden in den nächsten Wochen folgen.

Carsharing: Ford Kleine macht den Einstieg leichter

Flexibel ein Auto nutzen, ohne es besitzen zu müssen – für diese Idee steht Carsharing. Das Teilen eines Autos wird immer beliebter, auch in Paderborn. Der FordStore Kleine, das freundliche Autohaus in Paderborn bietet Carsharing schon seit dem Jahr 2016 an. Aktuell stehen in der Paderstadt 6 Fahrzeuge an 5 Carsharing-Stationen bereit: Beim Ford Store Kleine in der Rathenaustraße, vor dem Finanzamt an der Bahnhofstrasse direkt gegenüber dem Hauptbahnhof, vor der Stadtverwaltung am Abdinghof 11, auf dem Parkplatz des Studierendenwerkes am Mersinweg 2 und in der Adolph-Kolping-Straße. Weitere Standorte sind in Planung.

Fuhrparkverband: Frühjahrs-Treffen in Nürnberg

24. Verbandsmeeting / Über UVV bei Mietwagen, Halterpflichten bei Fahrrädern im Unternehmen, Rechtsfragen und mehr / Großflotten-Betreiber und Fachkreis Kommunal tagen Wichtige Themen besprechen Fuhrpark- und Mobilitätsverantwortliche im April in Nürnberg Der Bundesverband Fuhrparkmanagement (BVF) lädt für den 28. und 29. April zu seinem 24. offenen Verbandsmeeting nach Nürnberg ein. Die Veranstaltung wird wieder getragen […]