Skip to main content

So kaufen Sie ein Auto von Ford

Der Weg zum eigenen Wagen
Jeder hat eine Vorstellungen davon, wie das Traumauto aussehen soll. Für manche spielt die Marke eine entscheidende Rolle, doch meistens sind es vielmehr pragmatische Erwägungen, die beim Autokauf eine Rolle spielen. Aus diesem Grund ist die entscheidende Frage oft: Welches Auto passt zu mir?
Doch welche Kriterien sollte man für die Entscheidung beim Autokauf mit einbeziehen?

Deine persönlichen Voraussetzungen
In erster Linie sollten es die individuellen Umstände sein, die eine Auswirkung auf den Kauf haben. Die persönlichen Vorlieben sollten zweitrangig sein. Daher sollten die individuellen Lebensumstände im Vorfeld geklärt werden, da somit die Liste möglicher Kandidaten schon sehr weit eingegrenzt werden kann.

Was entscheidet beim Kauf?
Oft ist die Bindung an ein Auto von emotionaler Natur. Somit leidet unter Umständen die rationalität ein wenig. Versuche eine Balance zwischen Kopf- und Bauchgefühl herzustellen. Versuche so rational wie möglich eine Pro und Kontra Liste zu erstellen, diese wird beim Entscheidungsprozess helfen.

Wer fährt mit im neuen Auto?
Neben Geschmack und Vorlieben gibt es auch einige Fakten, die bei der Entscheidung eine Rolle spielen sollten: Dazu gehört vor allem auch, die Anzahl der Personen, die das Auto nutzt und zwar nicht nur als Fahrer, sondern auch als Mitfahrer. Eine große Familie benötigt logischerweise mehr Stauraum und ein familienfreundliches Auto, als eine Person die single ist. Wie viel Platz eine Familie jedoch braucht, ist abhängig von der Anzahl der Kinder und macht unter Umständen den Unterschied zwischen einem Kombi oder einem Van aus.

Wo bin ich mit dem Auto unterwegs?
Auch diese Frage sollte man sich stellen denn damit wird einem bewusst, ob sich der Autokauf überhaupt lohnt. Eines sollte klar sein: Je ländlicher die Wohngegend, desto größer die Notwendigkeit für ein Auto.
Hierbei sollte gegeben sein, dass das Auto Hin- und Rückweg zuverlässig schafft.

Spaß oder Nutzen?
Ebenfalls eine Frage, die man sich durch den Kopf gehen lassen sollte. Hier kommt es aber wahrscheinlich auf den Typen an. Im Grunde ist das Abwägen von Spaß gegen Nutzen eine Kopf-Bauch-Angelegenheit, die letztlich jeder für sich entscheiden muss.
Sportwagen und Cabrios dürften eher uninteressant sein für Menschen, die in erster Linie die Familie komfortabel von A nach B bewegen möchten. Sollte es einem aber eher um den Spaß am Fahren gehen, dann zieht es wohl eher zu leistungsstärkeren Autos.

Wie hoch ist mein Budget?
Welches Auto mit welcher Ausstattung am Ende den neuen Besitzern begrüßt, ist vor allem eine Frage des Budgets.
Für den Großteil aller Kunden ist der Preis daher noch eines der wichtigsten Kriterien bei der Auswahl. Ist man durch das Budget eingeschränkt, erfordert dies einige Kompromisse: Liegt das Traumauto außerhalb der finanziellen Möglichkeiten, muss eine günstigere Variante her.
Aber auch laufende Kosten wie Steuern und Versicherung sollten in die Budget-Überlegungen einbezogen werden. Doch auch Wartungs- und Instandhaltungskosten, die bei Reinigungen, Inspektionen oder beim TÜV entstehen. All dies sollte einbezogen werden denn der Unterhalt eines Autos trägt zu einem erheblichen Teil dazu bei, ob es langfristig mit den verfügbaren Geldmitteln zu vereinbaren ist.

Wie wäre es mit einem Gebrauchtwagen?
Die Modelle unter dem Herstellernamen Ford punkten vor Allem mit der Alltagstauglichkeit, die die Besitzer der zahlreichen Modelle begeistert. Besonders die große Modellpalette ist ausschlaggebend für den Erfolg von Fords Gebrauchtwagen. Hierbei ist es egal ob es sich um einen Dienstfahrzeug oder Familientransporter handelt- Ford Fahrzeuge decken nahezu alle Bedürfnisse ab. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis wird oft gelobt. Zudem sind die jüngeren Ford Wagen stets mit modernster Technik ausgestattet, die das Fahrverhalten und den Fahrkomfort sehr angenehm machen. Heutzutage gibt es Ford Wagen in allen verschiedenen Fahrzeugklassen. Den perfekten Begleiter innerhalb einer belebten Stadt bildet der Ford Fiesta ab. Mit seiner Wendigkeit und seinem guten Ruf als Gebrauchtwagen eignet sich dieses Modell auch ideal. Als Familienauto mit viel Laderaum steht der Ford Focus parat und wer noch mehr Größe möchte, der greift zum Ford Kuga oder Ford Mondeo, welche besonderen Komfort auf Langstrecken bieten. Für Sportliebhaber ist natürlich auch etwas dabei. Und zwar wäre hier der Ford Mustang zu erwähnen.

Markenfetisch?
Die Liebe zu einer bestimmten Marke hält manchmal ein Leben lang. Ein Wechsel zu einer anderen Marke kommt für viele überhaupt nicht in Frage Dieser Aspekt entscheidet zu einem gewissen Teil darüber, zu welchem Hersteller sich der Käufer besonders hingezogen fühlt. Wer beim Autokauf allerdings hauptsächlich auf praktische Aspekte achtet, wird sich von Marken weniger leiten lassen. Stattdessen wird ein Augenmerk auf das Preis-Leistungsverhältnis als Referenz gelegt, um eine Entscheidung zu treffen.

Benzin, Diesel, Gas-, Elektro- oder Hybridantrieb
Verbrennungsmotoren bleiben die am weitesten verbreitete Antriebstechnik. Allerdings haben die Diskussionen um emissionsarme Fortbewegung vor allem dem Diesel nicht gutgetan. Neuere Modelle werden aber zwangsläufig nach der strengen Abgasnorm Euro 6D-Temp ausgestattet. Zusammen mit den niedrigeren Kosten für den Treibstoff scheint Diesel also weiterhin eine attraktive Alternative für Vielfahrer zu sein.
Unter Umständen kommt aber auch eine der Alternativen zu den klassischen Verbrennungsmotoren in Betracht: Gasantriebe beispielsweise bieten beim Betanken einen noch größeren Preisvorteil als Diesel. Jedoch gibt es Autogas oder Erdgas nicht an jeder Tankstelle. Zudem sind für Gas ausgestattete Fahrzeuge in der Regel teurer als Benziner oder Diesel.
Als umweltfreundliche Lösung gelten weiterhin Elektroautos. Trotz aller technischen Fortschritte bleiben E-Autos teuer. Außerdem bleibt der Akku immer noch ein ausschlaggebender Faktor – zu wenig Reichweite!
Hybridantriebe: Die Kombination aus Verbrennungs- und Elektromotor hat den entscheidenden Vorteil, größere Reichweiten und ist dabei immer noch umweltschonender als ein reiner Verbrenner.

Die Auswahl an Autos ist riesig. Hierzu kann man sich vorab auch ganz gut bei Online Anbietern inspirieren lassen. Eine mögliche Option wäre der Anbieter Yes Auto. Auf diesem Online-Marktplatz für Wagen kann man das gewünschte Fahrzeug in einer 360-Grad-Ansicht betrachten. Damit kann man sich das Wunschfahrzeug aus allen Perspektiven angucken und Modell-Highlights aus der Nähe betrachten. Zudem kann man über einen Konfigurator sein Fahrzeug nach seinen Wünschen zusammenstellen. Man kann Extras wie Felgen, Sitze oder Lackierung individuell auswählen. Fahrzeuge aller Hersteller kann man somit konfigurieren und vergleichen und aktuelle Angebote von geprüften Händlern erhalten. Darüber hinaus sind auf der Website Wort- und Video-Beiträge von Experten zu finden, als auch die Bewertungen anderer Autofahrer ode

YesAuto bietet einen neuen, einfachen Weg, Autos zu suchen und zu kaufen.

Wir helfen Dir dabei, dass richtige Fahrzeug, die richtigen Informationen zum richtigen Preis, mit nur einem Klick zu finden.

Kontakt
FetchAuto GmbH
Qu Meng
Neuturmstraße 5 4
80331 München
+49 89 21129788
yesauto@unitedads.de
https://www.yesauto.com/de