Skip to main content

Signifikante Zeit-, Kosten- und Arbeitseinsparungen im E-Bus-Flottenmanagement

Prädiktives Battery Health Package von ViriCiti und TWAICE steigert die Wirtschaftlichkeit von E-Bus-Flotten. Neues Whitepaper belegt Kosteneinsparungen von über 20.000 Euro.

Signifikante Zeit-, Kosten- und Arbeitseinsparungen im E-Bus-Flottenmanagement

Immer mehr Unternehmen erkennen, welches Potenzial die Echtzeit-Datenanalyse beim Flottenmanagement von Elektrofahrzeugen bietet. TWAICE und ViriCiti veröffentlichen nun ein Whitepaper zu den Erkenntnissen ihrer gemeinsamen Softwarelösung in Sachen Bestimmung von Batteriegesundheit, Lebensdauer von Fahrzeugbatterien und signifikanter Senkung der Kosten von E-Bus-Flotten.

ViriCiti, seit Kurzem Teil von ChargePoint, ist niederländischer Vorreiter auf dem Gebiet des E-Bus-Flottenmanagements mit datengesteuertem Ansatz und kooperiert in puncto Batterieanalytik mit TWAICE. Das Ergebnis der intensiven Zusammenarbeit ist ein Battery Health Package, welches über ein intuitives Dashboard fortschrittliche Batteriewartungs- und Prognoseindikatoren bereitstellt. Das Tool erleichtert aber nicht nur die Analyse sämtlicher Batteriemodelle, sondern hilft auch dabei, diese “gesund” zu halten. Das bedeutet, dass E-Flottenbetreiber den Zustand und die Lebensdauer ihrer Batterien präzise bestimmen und verbessern können. Ein Whitepaper offenbart nun alle Erkenntnisse aus Praxiserfahrungen.

Höhere Lebensdauer, geringere Kosten

Die nahtlose Integration des Battery Health Package von ViriCiti und TWAICE liefert zu jeder Zeit Informationen über den SoH-Wert (State of Health) der einzelnen Fahrzeuge, ohne den laufenden Betrieb zu beeinträchtigen. Die Integration ermöglicht einen umfassenden und zuverlässigen Einblick in den Zustand einer Batterie. Sowohl bei kleinen als auch bei großen Flotten lassen sich erhebliche Zeit-, Kosten- und Arbeitseinsparungen erzielen, die weit über dem liegen, was mit bisherigen Lösungen möglich war, nämlich über 20.000 Euro. ViriCiti und TWAICE haben dazu in den vergangenen Monaten eng mit dem Betreiber einer E-Bus-Flotte zusammengearbeitet. Die gewonnenen Erkenntnisse aus diesen Studien sind elementar, wenn es um Fragen der strategischen Erneuerung des Fuhrparks, der Wartung oder Garantie geht. So können datengestützte Entscheidungsprozesse von Beginn an ins Management des E-Busflottenbetriebs integriert werden.
Die Studie fand unter anderem heraus, dass hohe Kosten auf Busunternehmen und Hersteller zukommen, wenn sie herkömmliche Verfahren verwenden. Zudem zeigten die Ergebnisse, welche der untersuchten E-Busse noch über dem End-of-Life-Kriterium in Sachen Garantiegewährung lagen. Daher folgert Alexander Schabert, Senior Director Global Bus Sales von ViriCiti: “Das Battery Health Package birgt hohe Einsparpotenziale, schließlich machen Stromspeicher bis zu 50 % der Kosten eines Elektrofahrzeugs aus. Wir liefern eine präzise Zustandsbestimmung und Vorhersage der Restlebenszeit von Batterien, die sich dank der Lösung sogar signifikant erhöhen lässt.”

Garantierte Planungssicherheit

Anstatt die Batterie jedes Fahrzeugs einzeln testen zu müssen, ermöglicht das Battery Health Package eine flottenweite Analyse, die bloße Schätzungen durch echte Fakten ersetzt. “Wie alle Fahrzeuge werden auch Batterien unterschiedlich beansprucht und mit unserer KI-gestützten Lösung gehören langwierige physische Tests der Vergangenheit an. Unsere Kunden erhalten detaillierte Auswertungen auf Knopfdruck und somit echte Planungssicherheit, die ihnen hilft, die gesamte Wertschöpfungskette zu optimieren. Es sind aber nicht nur finanzielle Vorteile, die für eine Implementierung unseres Systems sprechen, denn die lückenlose Analyse der Batterien garantiert einen reibungslosen Betrieb und das wiederum sorgt für zufriedenere Fahrgäste und bessere Kundenbewertungen”, so Dr. Michael Baumann, Co-CEO von TWAICE.

Hier lässt sich das neue Whitepaper (in englischer Sprache) downloaden:
Battery Health Package

Über TWAICE Technologies GmbH

TWAICE bietet prädiktive Analytiksoftware, die sowohl die Entwicklung als auch den Betrieb von Lithium-Ionen-Batterien optimiert. Die Kerntechnologie von TWAICE ist der digitale Zwilling – eine Software, die mit Hilfe von künstlicher Intelligenz den Batteriezustand bestimmt und die Alterung sowie Leistung prognostiziert. Dies ermöglicht es, komplexe Batteriesysteme effizienter, nachhaltiger und zuverlässiger zu machen. Als führender Anbieter von Batterie-Analytiksoftware für globale Unternehmen des Mobilitäts- und Energiesektors erhöht TWAICE die Lebensdauer, Effizienz und Nachhaltigkeit von Produkten, die die Wirtschaft von morgen vorantreiben. Mehr unter www.twaice.com

Firmenkontakt
TWAICE Technologies GmbH
Anna Lossmann
Joseph-Dollinger-Bogen 26
80807 München
040-21993366
press@twaice.com
https://twaice.com/de/

Pressekontakt
PR13 PR-Agentur
Dana Backert
Osdorfer Weg 68
22607 Hamburg
040 21993366
info@pr13.de
http://www.pr13.de