Skip to main content

Schäfer technic – kleine Maschine große Leistung

Fugenvergusskocher auch für Kanten- und Nahtanspritzung

Schäfer technic - kleine Maschine  große Leistung

Der 3-fach Spritzbalken ist pneumatisch schaltbar und die Einzeldüsen sind vorwählbar.

Schwerpunkt der 1990 gegründeten Firma MOT Röbel GmbH ist die Sanierung von Straßen im Großraum Mecklenburg-Vorpommern, Berlin/Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Das Spektrum reicht mit Dienstleistungen von Oberflächenbehandlungen, über Sanierungsbeschichtungen und Heißbitumen auf Betonverkehrsflächen, bis hin zur Kanten- und Nahtanspritzung im Neubau. Verlegeleistungen von Asphalteinlagen ergänzen das Leistungsspektrum. Beim Maschinenpark vertraut man auf die
schäfer-technic GmbH. So wurde die jüngste Investition, ein Fugenvergusskocher, ebenfalls vom in Fellbach bei Stuttgart ansässigen Hersteller bezogen. “Wir haben uns die Maschine individuell und optimal für unsere Zwecke zusammengestellt,” erklärt Geschäftsführer Sebastian Schulz und ergänzt: “Neben der Qualität der Maschine ist uns auch der gute und schnelle Service von schäfer-technic wichtig.”
Der Fugenvergusskocher Typ LS 500 F-KA ist eine leistungsstarke Maschine und wird auch zur Kanten- und Nahtanspritzung eingesetzt. Die Maschine ist auf hohe Leistung und Servicefreundlichkeit ausgelegt. Das Tandemfahrgestell verfügt über verstärkte Achsen und Reifen für mehr Tragfähigkeit. Das Chassis ist nach unten offen gestaltet. Überschwappendes Material kann so keinen Schaden anrichten. Die Zugdeichsel ist höhenverstellbar. Das hydrostatisch angetriebene Laufrad an der Deichsel wird auch hydraulisch gelenkt und höhenverstellt. Das Bitumen kann in der Maschine bei Bedarf bereits in der Nacht vor dem nächsten Einsatz elektrisch vorgewärmt werden. Bei kurzen Anfahrten vom Betriebshof zum Einsatzort bedeutet das eine schnellere Einsatzbereitschaft auf der Baustelle. Für einen störfreien Betrieb sind auch die Vergussschläuche und Spritzdüsen beheizbar. Die Kanten-/Nahtspritzeinrichtung ist seitlich in Fahrtrichtung links montiert. Ein Anschluss für eine Handlanze ist ebenso vorhanden wie ein Kompressor mit Luftkessel zum Ausblasen der Vergussschläuche und Spritzdüsen am Arbeitsende. Der 3-fach Spritzbalken ist pneumatisch schaltbar und hydraulisch verstellbar, die Einzeldüsen sind vorwählbar. Die Vergusspumpe ist servicefreundlich und schnell zugänglich außen am Tank angebaut, wie auch der separate Bitumenfilter.
Eine typische Baustelle war kürzlich die Sanierung der stark befahrenen Ortsdurchfahrt von Mirow in Mecklenburg-Vorpommern. Um die Zufahrten für die Anlieger offen zu halten, wurde die Ortsdurchfahrt abschnittsweise und jeweils nur in eine Fahrtrichtung erneuert. Die MOT Röbel GmbH hatte den Auftrag die Mittelnaht für einen guten Verbund mit Heißbitumen anzuspritzen. Eine Aufgabe, die durch den erfahrenen Maschinisten Uwe Zaren schnell und qualitativ hochwertig, auch wegen des benutzerfreundlichen Fugenvergusskochers, ausgeführt wurde. Mehr als 10 Jahre arbeitet er nun schon mit verschiedenen Baumaschinen von schäfer-technic. “Die meisten unserer Mitarbeiter haben eine lange bis sehr lange Betriebszugehörigkeit. Deren Erfahrung und Kompetenz, kombiniert mit guter Technik, lässt uns erfolgreich als mittelständisches Unternehmen am Markt agieren,” erklärt Geschäftsführer Schulz. Anfangs inhabergeführt, gehört die MOT Röbel GmbH mit ihren drei Betriebsstätten heute zu einem dänischen Straßenbaukonzern und bleibt so für die Zukunft gut aufgestellt. ** Ende Pressetext ** Download 7 Fotos und Text hier: www.pr-download.com/schaefer-1.zip

Als mittelständisches, familiengeführtes Unternehmen, blickt die schäfer-technic gmbh auf eine lange Firmentradition zurück. 1898 als Schmiede gegründet, hat sich unser Fokus mit der Zeit verschoben. Inzwischen werden seit fast 40 Jahren in Fellbach Maschinen für die Straßenunterhaltung und Straßensanierung sowie den Fahrzeugbau produziert. Daneben entwickeln wir eigene Steuerungstechnik und bieten Dienstleistungen rund ums Produktionsprogramm.

Hauptaugenmerk liegt auf bitumenverarbeitenden Maschinen und Geräten mit hoher Leistungsfähigkeit und Verarbeitungsqualität.
Durch unseren engen Kontakt zu Kunden, Lieferanten und Bitumenherstellern sind die schäfer-technic Maschinen zudem immer auf dem neuesten Stand der Technik.

Firmenkontakt
schäfer-technic GmbH
Axel Gassert
Friedrich-List-Straße 41-45
70736 Fellbach
0711 957930 10
mail@schaefer-technic.com
http://www.schaefer-technic.com

Pressekontakt
PREWE
Michael Endulat
Goldberger Str. 12
27580 Bremerhaven
0471 4817444
Michael.Endulat@prewe.com
http://www.prewe.com