Skip to main content

Testberichte

Prima gelaufen: Auto-Praxistest Hyundai Kona T-GDI

Der Hyundai Kona

Presseweller (presseweller.de) nahm im Rahmen seiner Auto-Praxistests im August 2018 den Hyundai Kona 1,0 T-GDI in der Ausstattungsversion “Style” unter die Räder. Das kompakte SUV mit seinem ansprechenden Design ist geräumig, war gut ausgestattet und angenehm laufruhig und hatte verschiedene Assistenzsysteme an Bord. Der 120-PS-Motor (88 kW) kommt gut zur Sache. Der Kona wusste auch bei flotten Kurvenfahrten zu gefallen.

Pferdeanhänger-Zugfahrzeugtest Kia Sorento auf Mit-Pferden-reisen.de

Kia Sorento 2.2 CRDi Platinum

Der Kia Sorento schleppt seine 2-Tonenlast souverän und für Fahrer sowie Mitfahrer höchst bequem durch die Lande. Kernkompetenzen: Viel Platz im Innen- und Gepäckraum mit “Ausbaureserve” für zwei weitere Sitze, ausgereifte Fahrerassistenten und höchste Reisequalität. 52.400 Euro kostet er in der voll ausgestatteten Platinum Edition.

Auto-Praxistest-Report: Vom Eclipse Cross bis zu Ford

Auto-Praxistest-Report Vom Eclipse Cross

Im Auto-Praxistest-Report 31 von Presseweller (presseweller.de) steht – mit vielen Fotos – der Mitsubishi Eclipse Cross im Mittelpunkt. Außerdem gibt es den Fahrbericht zum Vortest Kia Rio T-GDI. In “Autos von früher” erinnert Presseweller an den Ford 20 M TS und die große Limousine 26 M sowie an die früheren Mopeds wie von Kreidler und Motorroller wie die Vespa. Unter Bike-Click können auf den Presseweller-Seiten Tipps für Fahrrad- und Motorradtouren aufgerufen werden, aktuell über eine passartige Straße durchs Rothaargebirge. Alles ist ohne Anmeldung auf den Seiten aufrufbar.

Hinguck-Design: Mitsubishi Eclipse Cross im Praxistest

Mitsubishi Eclipse Cross

Der Mitsubishi Eclipse Cross in der Ausstattungsversion “Top” stand im Juni bei Presseweller im Auto-Praxistest. Mit seinem eigenständigen Design macht das SUV was her und bietet ordentliche Platzverhältnisse für Passagiere und Gepäck. Der 163-PS- (120 kW)-Benzinmotor ermöglichte gute Fahrleistungen, angegebene Spitze 205 km/h. Neben den verschiedensten Sicherheitseinrichtungen, von den sieben Airbags bis zur Elektronischen Stabilitäts- und Traktionskontrolle, unterstützten ebenfalls zahlreiche Assistenzsysteme den Fahrer. Bei schnellen Autobahnritten und flott angegangenen Kurven zeigte sich der Fronttriebler mit stabiler Straßenlage. Der Eclipse Cross war laufruhig und zeigte gutes Handling.

Der Große Sommerscheibenreiniger Test

Sommerscheibenreiniger Test

GTÜ testet Sommer-Scheibenreiniger Fertigmischungen zur Schnellreinigung gegen hartnäckigen Sommerschmutz und klebrigen Fliegendreck auf der Autoscheibe im Vergleich. Wer kennt das nicht? Die Autoscheibe voller Mückendreck und kein Wasser mehr im Waschbehälter. Jetzt ganz schnell zur Tanke oder zum Supermarkt und Scheibenreiniger nachgefüllt. Egal, was es kostet, Hauptsache sauber. Da liegt der schnelle Griff zu Fertigmischungen […]

Polo und Kia Rio T-GDI im Auto-Praxistest-Report 30

Polo und Kia Rio T-GDI im Auto-Praxistest-Report 30

Im neuen Auto-Praxistest-Report, Ausgabe 30, von Presseweller (presseweller.de) stehen der Test des aktuellen Kia Rio, Modell T-GDI 120, sowie ein Erfahrungsbericht zum Vormodell des aktuellen VW Polo, Version 1,2 TSI BlueMotion, im Blickpunkt. Außerdem gibt es ein paar Tipps zum Thema Autourlaub sowie Fotos von Alpenpässen. Das Online-Magazin ist ohne Anmeldung über “Auto” auf den Presseweller-Seiten aufrufbar, ebenso wie die Auto-Notizen 67, von smart über Citroen und Hyundai bis zu Kia.

Locker zu fahren: Kia Rio T-GDI 120 im Praxistest

Kia Rio T-GDI 120

Bei Presseweller (presseweller.de) stand der Kia Rio T-GDI 120, Ausstattungsversion Platinum, zum Test. Der schick gestylte Kleinwagen bietet für die Klasse ordentliche Platzverhältnisse für die Passagiere und einen ansehnlichen Kofferraum. Der Testwagen mit 120 PS (88 kW) zeigte sich flott sowie dank des breiten und früh einsetzenden Drehmoments elastisch. Er lag selbst bei Höchsttempo sauber auf der Autobahn und absolvierte Kurventests ohne Mucken. Bis hin zur nützlichen Rückfahrkamera war der Kandidat gut ausgestattet.

Kindersitztest – Drei von 23 fallen durch

Kindersitztest

In diesem Kindersitz hätte ein Kleinkind kaum Chancen, bei einem Unfall unverletzt aus dem Auto herauszukommen: Der “Concord Ultimax i-Size” ist einer von drei Verlierern im aktuellen Kindersitztest von ADAC und Stiftung Warentest. Bei einem Frontalcrash im Rahmen des Tests zerbrach die Sitzschale in mehrere Teile und hätte daher dem Kind keinen ausreichenden Schutz mehr […]