Opel zeigt GT Concept auf den Klassikertagen in Hattersheim

Star zum Anschauen: Sportwagen-Studie setzt die Tradition des legendären Opel GT fort

 

Klassikertage Hattersheim: Ab nach Hattersheim: Der Opel GT Concept macht Station auf den Klassikertagen

Klassikertage Hattersheim: Ab nach Hattersheim: Der Opel GT Concept macht Station auf den Klassikertagen

(Rüsselsheim, 15.05.2017) Die 29. Klassikertage in Hattersheim am Main finden vom 20. bis 21. Mai (10 bis 18 Uhr) statt. Erneut werden bis zu 3.000 Old- und Youngtimer sowie über 40.000 Zuschauer in der Innenstadt erwartet. Der Eintritt ist kostenlos. Das Motto der Sonderausstellung im „Alten Posthof“ lautet in diesem Jahr: „Vom Zweirad zum Automobil.“ Entsprechend hat Opel in seinem Fundus gestöbert und bringt zwei Vertreter aus der Motorradgeschichte der Rüsselsheimer mit in die Nachbarstadt – die legendäre Motoclub 500 mit ihren unverwechselbaren roten Reifen sowie eine Opel-Stehermaschine samt Steherrad aus den Hochzeiten des Bahnrennsports. Absolutes Highlight der Klassikertage wird jedoch der Opel GT Concept sein. Der Sportwagen feierte auf dem Genfer Automobilsalon seine Weltpremiere, wurde zum „Car of the Show“ gekürt und erhielt zudem den Automotive Brand Award als beste Designstudie des Jahres 2016.

Der GT Concept mit Frontmittelmotor und Heckantrieb stammt in direkter Linie vom Opel GT aus den 1960er- und 70er-Jahren ab. Er hebt die skulpturale Design-Philosophie von Opel auf die nächste Stufe. Die Sportwagen-Studie ist genauso avantgardistisch wie puristisch – nur die reine Form zählt. So finden sich am GT Concept weder Türgriffe noch Außenspiegel noch überflüssige dekorative Elemente. Den Fahrmaschinen-Charakter unterstreichen die für Sportwagen so typische lange Motorhaube, extrem kurze Überhänge und die sehr präsente rote Signaturlinie – die übrigens von den roten Reifen der Motoclub 500 inspiriert ist. Der Verzicht auf eine Kofferraumklappe, das ungewöhnliche, innovative Tür-Design, der zentral angeordnete Doppelauspuff, das Design des Lenkrads und selbstverständlich der Name nehmen Bezug auf den Ur-GT. Doch der GT Concept ahmt nicht nur einfach seinen berühmten Vorfahren nach, vielmehr interpretiert er den kühnen und aufregenden Stil des Originals völlig neu und zeigt sich komplett eigenständig. Allein das einmal live zu sehen, ist einen Besuch der Klassikertage in Hattersheim wert.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

© 2017 Adam Opel GmbH

Teile den Beitrag:

Das könnte Dich auch interessieren