Mitsubishi 100 Jahre Automobilbau

Mitsubishi feiert mit attraktiven „Edition 100“ Sondermodellen

Space Star
(Rüsselsheim, 02.03.2017) .
Space Star: ab 11.290 EUR / Kunden-Preisvorteil bis 1.300 EUR
ASX: ab 21.790 EUR / Kunden-Preisvorteil bis 1.400 EUR
Outlander: ab 25.690 EUR / Kunden-Preisvorteil bis 2.000 EUR
Pajero: ab 42.190 EUR / Kunden-Preisvorteil bis 2.000 EUR
L200: ab 38.990 EUR / Kunden-Preisvorteil bis 1.500 EUR
Mit einer Reihe exklusiver Sondermodelle lässt Mitsubishi seine Kunden ab März 2017 am 100-jährigen Jubiläum der Marke im Automobilbau teilhaben. Gemeinsames Thema der Sondermodelle ist Konnektivität. So sind die Technologien Android Auto™[1] und Apple CarPlay[2] Teil der Ausstattung[3], welche in die neuen Infotainment-Systeme namens „Smart Link Navigation“ bzw. „Smartphone Link Display Audio“ integriert sind. Dadurch wird eine einfache und sichere Nutzung von Smartphones in den Mitsubishi-Modellen ermöglicht. Natürlich bieten die Jubiläumsmodelle noch weitere interessante Features, wie zum Beispiel Leichtmetallfelgen[3].

Space Star Edition 100 und Edition 100+

Den Einstieg markiert der praktische City-Flitzer Space Star Edition 100. Zusätzlich zur Ausstattung des Space Star BASIS 1.0 MIVEC mit 5-Gang-Schaltgetriebe verfügt der Edition 100 über ein Audiosystem mit Radio, CD-/MP3-Funktion, AUX-In, USB-Schnittstelle und vier Lautsprechern, eine Klimaanlage mit Pollenfilter und eine Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung.

Besonders edel präsentiert sich der Space Star in der Ausführung Edition 100+, der in den Antriebsvarianten 1.2 MIVEC ClearTec mit 5-Gang-Schaltgetriebe und 1.2 MIVEC ClearTec mit CVTAutomatikgetriebe zur Wahl steht. Zur wertigen Mehrausstattung gehören in diesem Fall unter anderem 15-Zoll-Leichtmetallfelgen, schwarze B-Säulen, ein Dachspoiler, Rückleuchten in schicker LED-Technik, eine dunkel getönte „Privacy“-Verglasung (ab B-Säule) sowie elektrisch beheizbare Außenspiegel.

Auch das Interieur des Space Star Edition 100+ verwöhnt mit feinen Details. Dazu gehören das Infotainment-System mit Smartphone-Anbindung „Smart Link Navigation“ mit TomTom®-Navigation, Android Auto™[1] und Apple CarPlay[2], einem 6,5-Zoll-Touchscreen, digitalem Radioempfang (DAB+), CD- /MP3- /DVD-Funktion sowie Bluetooth®-Audioschnittstelle und Bluetooth®-Freisprecheinrichtung. Mit an Bord sind außerdem ein Multifunktionslenkrad und ein Schaltknauf in Lederausführung4, beheizbare Vordersitze, ein höhenverstellbarer Beifahrersitz mit Make-up-Spiegel in der Sonnenblende, schwarze Stoffsitzbezüge mit heller Ziernaht, elektrische Scheibenheber hinten, Scheibenheberverkleidungen in Klavierlack-Optik sowie verchromte Türöffner vorn. Zum Funktionsequipment gehören darüber hinaus ein automatisches Motorstart-Stopp-System (AS&G) sowie Licht- und Regensensor – alles zu einem Mehrausstattungsvorteil von 1.300 EUR.

Für beide Sondermodell-Varianten ist zudem optional gegen Aufpreis ein elektrisches Faltschiebedach5 erhältlich. Es kann beliebig weit geöffnet werden und sorgt so für echtes Cabrio- Feeling.

ASX Edition 100 und Edition 100+

Im äußerst populären Segment der Kompakt-SUVs positioniert sich der ASX als markantes Gesicht in der Menge und zuverlässiger Alltagsbegleiter – und in den neuen Ausführungen Edition 100 und Edition 100+ zudem mit einem Mehrausstattungsvorteil von 1.400 EUR beziehungsweise 1.000 EUR.

Der ASX Edition 100 basiert auf der Ausstattung BASIS mit 1.6 MIVEC ClearTec-Motor, Frontantrieb und 5-Gang-Schaltgetriebe. An zusätzlichen Exterieurmerkmalen offeriert er schwarze, glanzgedrehte 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Chromelemente an den Seitenfenstern und Auspuff, Tagfahrlicht und Nebelscheinwerfer. Das ebenfalls aufgewertete Interieur bietet dank „Smart Link Navigation“ modernstes Infotainment und Smartphone-Konnektivität. Mit an Bord sind dann eine TomTom®- Navigation, digitaler Radioempfang (DAB+), CD- /MP3- /DVD-Funktion, sechs Lautsprecher, Android Auto™[1] und Apple CarPlay2, ein 6,5-Zoll-Touchscreen sowie eine Bluetooth®-Audioschnittstelle und eine Bluetooth®- Freisprecheinrichtung.

Weitere schöne und nützliche Details wie ein Multifunktionslenkrad und Schaltknauf mit Lederbezug[4], Tempoautomatik und Rückfahrkamera, Licht- und Regensensor; ferner eine Cockpitverkleidung in edler Klavierlack-Optik, verchromte Türöffner, eine Klimaautomatik mit kühl- und beheizbarem Handschuhfach, beheizbare Vordersitze, eine Mittelarmlehne im Fond mit integrierten Getränkehaltern, eine verschiebbare Mittelarmlehne vorn mit zweiteiligem Deckelfach und einen automatisch abblendenden Innenspiegel runden die Mehrausstattung des Innenraums ab.

Die Ausführung ASX Edition 100+ steht in der Benzinerversion 1.6 MIVEC ClearTec 2WD mit Frontantrieb und manuellem 5-Gang-Schaltgetriebe und für die Diesel-Allradvariante 2.2 DI-D 4WD mit sechsstufigem Automatikgetriebe zur Wahl. Zur Mehrausstattung gegenüber der Edition 100 gehören Designmerkmale wie 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, eine Dachreling und Kotflügelverbreiterungen in Schwarz, ein vorderer Unterfahrschutz in Silber sowie dunkel getöntes „Privacy Glass“ (ab B-Säule). An zusätzlichen Funktionsmerkmalen bietet der ASX Edition 100+ markante „Wide Vision“-Xenonscheinwerfer inklusive Reinigungsanlage sowie das schlüssellose Smart-Key-System mit Motorstart-Stopp-Knopf.

Outlander Edition 100 und Edition 100+

Im Verlauf von drei Modellgenerationen hat sich der Outlander zu Mitsubishis Erfolgsmodell und zur festen Größe im europäischen Mittelklasse-SUV-Segment entwickelt. Zu seinen überzeugenden Merkmalen zählen neben der markentypischen Qualität und Zuverlässigkeit überzeugende Tugenden als klassisch-eleganter Familien-SUV, der hohes technisches Niveau mit einem exzellenten Preis- Wert-Verhältnis kombiniert.

Als neues Sondermodell Edition 100 basiert der Outlander auf der frontgetriebenen, mit 5-Gang- Schaltgetriebe lieferbaren Benzinerversion BASIS 2.0 MIVEC ClearTec. Darüber hinaus ist das Sondermodell in Verbindung mit der stufenlosen CVT-Automatik lieferbar. An zusätzlicher Ausstattung bietet er unter anderem 16-Zoll-Leichtmetallfelgen in neuem Design (CVT-Version: 18 Zoll), eine silberfarbene Dachreling, Fensterzierleisten in Chrom-Optik, Nebelscheinwerfer sowie dunkel getönte Scheiben ab der B-Säule. Die anspruchsvolle Innenausstattung beinhaltet das Infotainment-System mit Smartphone-Anbindung „Smartphone Link Display Audio“ (unterstützt Android Auto™[1] und Apple CarPlay[2]), einen 7-Zoll-Touchscreen sowie digitalen Radioempfang (DAB+). Hinzu kommen nützliche Features wie ein Ablagefach im Gepäckraumboden (Kofferraumbox), Regensensor, Rückfahrkamera und beheizbare Vordersitze. Der Mehrausstattungsvorteil für dieses wertige Gesamtpaket beträgt stattliche 2.000 EUR.

Die Basis des Outlander Edition 100+ ist die Antriebsvariante 2.2 DI-D mit Allradantrieb und 6-Gang- Automatikgetriebe. Dieses Fahrzeug bietet ebenfalls einen Mehrausstattungsvorteil von 2.000 EUR und verfügt über das Edition 100-Equipment hinaus über Leichtmetallfelgen im 18-Zoll-Format sowie LED-Scheinwerfer inklusive Reinigungsanlage, LED-Nebelscheinwerfer, 360°-Kameraansicht, ferner ein beheizbares Lenkrad, eine elektrisch bedienbare Heckklappe sowie ein Smart-Key-Schließsystem inklusive Motor-Start-Stopp-Knopf.

PajeroPajero Edition 100

Offroad-Ikone, Allrad-Klassiker, Legende, Dauerbrenner, Evergreen – für den Pajero sind viele Begriffe geläufig, die seinen unverwüstlichen Charakter und seinen dauerhaften Erfolg widerspiegeln. Auch dieses Modell steht mit dem bewährten Antrieb 3.2 DI-D 4WD Automatik als Edition 100 3-Türer und Edition 100 5-Türer zur Wahl. Es basiert auf der Ausstattung PLUS und bietet beispielsweise das Infotainment-System mit Smartphone-Anbindung „Smartphone Link Display Audio“ (unterstützt Android Auto™1 und Apple CarPlay2), eine Klimaanlage im Fond (nur 5-Türer), das Premium- Soundsystem Rockford Acoustic Design® (nur 5-Türer) sowie Sitzbezüge in schwarzem Leder4. Der Mehrausstattungsvorteil beträgt 1.500 EUR (3-Türer) beziehungsweise 2.000 EUR (5-Türer).

L200 Edition 100 und Edition 100+

Ähnlich dem Pajero im Offroad-Segment zählt der L200 seit Jahrzehnten zu den Topkräften in der Pick-up-Klasse. In der Ausführung Edition 100 basiert der markante Allrounder auf dem L200 Doppelkabine PLUS 2.4 DI-D+ mit Allradantrieb und 6-Gang-Schaltgetriebe, verfügt darüber hinaus aber über breite 18-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie passende Kotflügelverbreiterungen im „XL“-Format. Ein spezieller Frontgrill in Matt-Schwarz sowie ein farblich darauf abgestimmtes Foliendekor am Frontstoßfänger zitieren das aktuelle Mitsubishi „Dynamic Shield“-Frontdesign. Die zusätzliche Innen-, Technik- und Komfortausstattung beinhaltet, wie auch bei den Outlander und Pajero Sondermodellen, das Infotainment-System „Smartphone Link Display Audio“ mit Android Auto-™[1] und Apple CarPlay[2]- Funktion, eine schwarze Polyurethan-Ladeflächenbeschichtung, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik sowie – erstmals für den L200 mit dem permanenten Allrad „Super Select 4WD-II“ – ein zu 100 Prozent sperrbares Hinterachsdifferenzial. Der Mehrausstattungsvorteil liegt bei 1.500 EUR.

Zusätzlich zum Ausstattungsumfang der Edition 100 bietet der L200 in der Ausführung Edition 100+ Automatikgetriebe, Bi-Xenon-Scheinwerfer mit integriertem LED-Tagfahrlicht, einen elektrisch einstellbaren Fahrersitz, Schaltwippen am Lenkrad, Ledersitzbezüge4 sowie das schlüssellose Smart- Key-System mit Motor-Start-Stopp-Knopf. Auch hier profitiert der Käufer von einem 1.500-EURMehrausstattungsvorteil.

[1] Google Play, Android Auto, Android u. a. sind Marken von Google Inc. Weitere Informationen zu Android Auto und zur App-Kompatibilität finden Sie unter https://www.android.com/auto

[2] iPhone, Siri, Apple CarPlay und Apple Music sind in den USA und weiteren Ländern eingetragene Marken der Apple Inc. Weitere Informationen zu Apple CarPlay und zur App-Kompatibilität finden Sie unter https://www.apple.com/de/ios/carplay

[3] Ausnahme: Space Star Edition 100

[4] Leder in Kombination mit hochwertiger Ledernachbildung

[5] Erhältlich in Verbindung mit den Außenfarben Island-Weiß, Cayenne-Orange (Metallic) und Bordeaux-Rot (Perleffekt)

Space Star (2016)

Messverfahren VO (EG) 715/2007 Space Star Edition 100 1.0 MIVEC 5-Gang Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts 5,0; außerorts 3,6; kombiniert 4,2. CO2-Emission kombiniert 96 g/km. Effizienzklasse B. Space Star Edition 100+ 1.2 MIVEC ClearTec 5-Gang Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts 5,1; außerorts 3,9; kombiniert 4,3. CO2-Emission kombiniert 100 g/km. Effizienzklasse C. Space Star Edition 100+ 1.2 MIVEC ClearTec CVT Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts 4,6; außerorts 3,8; kombiniert 4,1. CO2-Emission kombiniert 95 g/km. Effizienzklasse B. Space Star Kraftstoffverbrauch (l/100 km) kombiniert 4,3-4,0. CO2-Emission kombiniert 100-92 g/km. Effizienzklasse C-B.

ASX (2017)

Messverfahren VO (EG) 715/2007

ASX Edition 100 1.6 MIVEC ClearTec 2WD 5-Gang Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts 6,9; außerorts 4,9; kombiniert 5,7. CO2-Emission kombiniert 131 g/km. Effizienzklasse C. ASX Edition 100+ 1.6 MIVEC ClearTec 2WD 5-Gang Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts 7,0; außerorts 5,0; kombiniert 5,7. CO2-Emission kombiniert 132 g/km. Effizienzklasse C. ASX Edition 100+ 2.2 DI-D 4WD Automatik Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts 7,1; außerorts 5,0; kombiniert 5,8. CO2-Emission kombiniert 152 g/km. Effizienzklasse C.

Outlander (2017)

Messverfahren VO (EG) 715/2007

Outlander Edition 100 2.0 MIVEC ClearTec 2WD 5-Gang Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts 8,4; außerorts 5,7; kombiniert 6,7. CO2-Emission kombiniert 155 g/km. Effizienzklasse D. Outlander Edition 100 2.0 MIVEC ClearTec 2WD CVT Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts 7,4; außerorts 5,5; kombiniert 6,2. CO2- Emission kombiniert 144 g/km. Effizienzklasse C. Outlander Edition 100+ 2.2 DI-D 4WD Automatik Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts 6,9; außerorts 5,2; kombiniert 5,8. CO2-Emission kombiniert 154 g/km. Effizienzklasse B.

Pajero (2017)

Messverfahren VO (EG) 715/2007

Pajero 3-Türer Edition 100 3.2 DI-D 4WD Automatik Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts 10,3; außerorts 8,3; kombiniert 9,0. CO2-Emission kombiniert 238 g/km. Effizienzklasse E. Pajero 5-Türer Edition 100 3.2 DI-D 4WD Automatik Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts 10,5; außerorts 8,6; kombiniert 9,3. CO2-Emission kombiniert 245 g/km. Effizienzklasse D. Pajero Kraftstoffverbrauch (l/100 km) kombiniert 9,3-9,0. CO2-Emission kombiniert 245-238 g/km. Effizienzklasse E-D.

L200 Doppelkabine (2017)

Messverfahren VO (EG) 715/2007

L200 Doppelkabine Edition 100 2.4 DI-D+ 4WD 6-Gang Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts 8,2; außerorts 6,1; kombiniert 6,9. CO2-Emission kombiniert 180 g/km. Effizienzklasse C. L200 Doppelkabine Edition 100+ 2.4 DI-D+ 4WD Automatik Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts 9,1; außerorts 6,6; kombiniert 7,5. CO2-Emission kombiniert 196 g/km. Effizienzklasse C.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG

Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und von anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Ein Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen aller in Deutschland angebotenen neuen Personenkraftfahrzeugmodelle ist unentgeltlich an jedem Verkaufsort in Deutschland erhältlich, an dem neue Personenkraftfahrzeuge ausgestellt oder angeboten werden. Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 (für Benzin- und Dieselfahrzeuge) bzw. ECE R 101 (für Elektro- und Hybridfahrzeuge) unter Berücksichtigung des in Übereinstimmung mit dieser Vorschrift festgelegten Fahrzeugleergewichts ermittelt. Zusätzliche Ausstattungen, Wetterbedingungen und Fahrweise können zu höheren als den angegebenen Verbrauchs- sowie CO2-Werten führen.

Bild © 2017 MMD Automobile GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: