BILSTEIN rockt Tuning World mit 733-PS-Boliden und Gran Turismo® Sport

Am BILSTEIN-Stand sind der PER4MANCE-INDUSTRIES

PER4MANCE-INDUSTRIES AMG GT S

AMG GT S mit 733 PS und ein Fahrsimulator zu finden.

Mit 300 PS war man noch in den 1990er Jahren ein König der Autobahn. Heute gehört man erst mit weit über 500 PS zu den größten Fischen im Teich. Ganz weit oben in der Nahrungskette steht der von PER4MANCE-INDUSTRIES aus Weißenstadt getunte AMG GT S, der dank Doppelturbo-Upgrade bombastische 733 PS mobilisiert. Gezeigt wird der heiße Sportwagen vom 28. April bis 1. Mai auf der diesjährigen Tuning World Bodensee am BILSTEIN-Stand Nr. 502 in Halle B1.

Dass dieses Auto kein mit zu vielen Muskeln bepackter Dragster ist, der nur halbwegs geradeaus fahren kann, sollte bei dieser Konstellation klar sein. Wie gut die Ennepetaler ihre Materie verstehen, haben sie schließlich schon 2016 anhand der Motorsportversion AMG GT3 mit dem Gesamtsieg beim 24h-Rennen am Nürburgring via Black Falcon bewiesen. Um die Rennstreckenkompetenz möglichst ohne Reibungsverluste auf die Straße zu übertragen, wählten die BILSTEIN-Ingenieure für den 733-PS-Racer von PER4MANCE-INDUSTRIES das legendäre Clubsport Fahrwerk aus, das den perfekten Spagat zwischen den beiden Welten bietet. 100 erfahrbare und manuell wählbare Einstellungsvarianten sind hier möglich.

PER4MANCE-INDUSTRIES AMG GT S

Lust auf eine Probefahrt vor Ort? Klar, die Besucher können den
AMG nicht einfach aus der Halle fahren, aber wozu gibt es heute schließlich aufwändige Simulationstechnik? Exklusiv am BILSTEIN-Stand darf nämlich noch vor der offiziellen Release der Motorsport-Knaller Gran Turismo® Sport vom Partner Sony Interactive Entertainment Deutschland gezockt werden. Wer schon immer einmal auf der Nordschleife Gas geben und das einzigartige BILSTEIN-Fahrgefühl selbst erleben wollte, sollte sich diese einmalige Chance nicht entgehen lassen. Die Race-Seats warten schon und es lohnt sich, nicht nur ein paar lockere Runden um den Block zu fahren. Denn für die Messe-Bestzeit winkt eine PS4 im coolen BILSTEIN-Look.

Jede Menge Hardware-Updates gibt es natürlich auch vor Ort, schließlich findet das Leben nicht nur auf virtuellen Straßen statt. Ein äußerst vielseitiges Produkt etwa ist das B12 Komplettfahrwerk, das in den unterschiedlich „tiefen“ Varianten Pro-Kit und Sportline für viele Automodelle lieferbar ist. Den Einstieg in die Welt der sportlichen BILSTEIN-Gewindefahrwerke bietet das B14. Wer sich noch mehr Einstellmöglichkeiten wünscht, der ist mit dem B16 Gewindefahrwerk perfekt ausgestattet. Es begeistert vor allem durch seine parallele Verstellmöglichkeit von Zug- und Druckstufe und ist auch für Fahrzeuge mit aktiven Dämpfern perfekt geeignet, da dank DampTronic® alle Serienfeatures erhalten bleiben. Die Option BILSTEIN ridecontrol schließlich ermöglicht eine Veränderung des Setups per Knopfdruck am Armaturenbrett. Und das funktioniert sogar per Smartphone. Läuft also – und so ist es kein Wunder, dass BILSTEIN 2017 bereits auch schon einige Best-Brand-Preise diverser Zeitschriften abstauben konnte. C U at Tuning World!

thyssenkrupp Bilstein GmbH
August-Bilstein-Straße 4
58256 Ennepetal
Deutschland
+49 2333 791-4187
+49 2333 791-4199
Bozena.Gouw@thyssenkrupp.com
http://www.bilstein.de/
Ansprechpartner: Bozena Gouw


Pressekontakt

IKmedia GmbH
Friedenstraße 33
90571 Schwaig b. Nürnberg
Deutschland
Telefon: +49 911 570320 00
Fax:
ah@ikmedia.de
www.ikmedia.de
Ansprechpartner: Andreas Hempfling

Teile den Beitrag:

Das könnte Dich auch interessieren