Automatisiertes Fahren | ADAC 2017

Was braucht ein Auto, um automatisiert fahren zu können?

Automatisiertes Fahren ADAC

Wir erklären die wichtigsten technischen Anforderungen.
Videokameras liefern reale Bilder der Straße, von Verkehrszeichen und anderen Verkehrsteilnehmern. Radarsensoren messen dazu ständig den Abstand des eigenen Autos zu anderen Verkehrsteilnehmern und Dingen in der näheren Umgebung.

Die Software an Bord kann dadurch die Fahrweise entsprechend anpassen. Einen Blick über die nähere Umgebung hinaus liefert das GPS-System. Das Auto kommuniziert zudem über Funk oder WLAN mit anderen Fahrzeugen und Datenquellen und warnt so beispielsweise vor überraschend auftretenden Hindernissen.

 

Das könnte Sie auch interessieren: