ADAC Fahrsicherheitszentrum sucht Botschafter für Senioren-Trainings

Fahrfreudige Senioren sucht das ADAC FSZ in Linthe als Botschafter

Das ADAC Fahrsicherheitszentrum Berlin-Brandenburg sucht ab sofort fünf fahrfreudige Senioren, die ihr Gesicht für eine gute Sachen einsetzen möchten: das ADAC Pkw-Senioren-Training.
Bewerben können sich ab sofort alle fahraktiven Senioren, die zeigen wollen, dass sie im Alter noch mobil sind und dabei auf Sicherheit achten. „Die älteren Fahrer haben den jungen Fahrern zwar oft eine 40- oder gar 50-jährige Erfahrung hinter dem Lenkrad voraus – trotzdem ist es wichtig, seine Fahrpraxis regelmäßig zu überprüfen. Wir möchten durch „echte“ Teilnehmer zeigen, wie viel Spaß so ein Fahrtraining machen und was man dabei lernen kann. Wir würden uns freuen, wenn sich viele Senioren aufgerufen fühlen, bei unserer Suche nach einem Botschafter mitzumachen“, unterstreicht Stefanie Ruppe, Leiterin Unternehmen-sentwicklung des ADAC Fahrsicher-heitszentrums Berlin Brandenburg.

Bewerber sollten sich den 5. Mai 2017 im Kalender frei halten, da an diesem Tag das Shooting für das Pkw-Senioren-Training in Linthe stattfindet. Die fünf glücklichen Gewinner erhalten außerdem ein ADAC Fahrsicherheits-Training ihrer Wahl. Wer mitmachen möchte schickt bis zum 16. April 2017 sein Foto und sein Teilnahmeinteresse an: linthe@fahrsicherheit.de.

brand campus gmbH
Manuela Mehnert
eMail: presse@brandcampus.de
Bendeallee 32
10717 Berlin

Mit einer Fläche von 25 ha, 6 km Streckenlänge, 10 variablen Fahrsicherheitsmodulen und einem 3,5 ha großen Off-Road-Gelände zählt das ADAC Fahrsicherheitszentrum in Linthe zu einer der größten und modernsten Anlagen in Europa. Direkt an der A9 gelegen, steht das Team des ADAC Fahrsicherheitszentrums an 365 Tagen für Fahrsicherheits-Trainings, qualifizierte Weiterbildungen sowie Firmen-Events zur Verfügung.

Teile den Beitrag:

Das könnte Dich auch interessieren