800 PS Bolide gelenkt „by Wire”

Speed Drift Germany, G-Power & Paravan

BMW M4 Driftcare mit 800 PS und steer-by-wire Lenkung

präsentieren PS Monster mit innovativer Steer-by-wire Lenkung

Ein Knopfdruck von Alexander Gräff und in den Werkshallen von Fahrzeugumrüster Paravan, im schwäbischen Pfronstetten-Aichelau, wackeln die Wände. Grund? Die hochgezüchteten 800 PS im neu aufgebauten BMW M4 Mega-Driftcar erwachen zum Leben. Was hier als Kooperationsprojekt von Speed Drift Germany, G-Power und Paravan unter der Regie von Driftkönig Alexander Gräff und Paravan Geschäftsführer Roland Arnold entstanden ist, lässt das Herz eines jeden Tuning- und Autofans vor Freude hüpfen.

Motor dank Kompressor von G-Power auf 800 PS geboostet, modernes Rennfahrwerk von KW integriert, heiße Keskin 20 Zoll-Felgen mit fetten Syron-Tires aufgezogen, Rohrrahmen und Leichtbau Chassis – Zutaten für einen absoluten Supersportler für den Driftring auf der Tuning World. Und der absolute Clou? Das Fahrzeug hat keine mechanische Lenksäule mehr. Stattdessen haben die Drive-by-wire-Spezialisten von Paravan Ihr Space Drive® System integriert. Ein mehrfach ausfallsicheres digitales Fahr- und Lenksystem zur Ansteuerung von Gas, Bremse und Lenkung. Die Lenkbefehle werden über ein von Paravan entwickeltes ForceFeedback-Lenkrad, das fest im Armaturenbrett integriert wurde, an eine Recheneinheit übertragen, welche in Echtzeit die Befehle an Servomotoren am Lenkgetriebe weitergeben.

Lenksäule war gestern: „Steer-by-wire ist die Kerntechnologie zum autonomen und teilautonomen Fahren“, ist Geschäftsführer Roland Arnold überzeugt. „Die Fahrzeuge der Zukunft werden sich radikal ändern, neue Innenraumkonzepte entstehen und die mechanische Lenksäule wird durch digitale Technik ersetzt.”
Mit dem M4 ist ein echtes Drift-Monster entstanden, das in dieser Technischen Kombination aus Power und modernster Lenk- und Steuertechnik weltweit seines gleichen sucht. Unterstützung hat Paravan dabei von den Drift-Champions Alexander und Corinna Gräff. Beide sind maßgeblich am Aufbau des Fahrzeugs beteiligt und werden die neue Technologie in der Extremsituation Drift ausgiebig Testen. In 2017 wird Paravan zudem die Driftserie „Speed Drift Germany” der beiden Weltklasse-Könner fördern.
Den ersten Auslauf wird der Bolide auf der Tuning World Bodensee in Friedrichshafen am kommenden Wochenende feiern. Interessierte Besucher können sich vom 28. April bis 1. Mai 2017 über das spannende Projekt informieren und die 800 PS auf dem Driftgelände live in Aktion erleben.

Paravan GmbH
Paravanstraße 5-10
72539 Pfronstetten-Aichelau
Deutschland
+49 7388 9995929
+49 7388 9995999
marketing@paravan.de
www.paravan.de
Ansprechpartner: Alexander Nerz
Stand: Syron-Paravan Drift Arena

Teile den Beitrag:

Das könnte Dich auch interessieren